HOME

Eva Longoria und Ricky Martin: Glamouröser Auftritt im Duo

Eva Longoria und Ricky Martin verbindet eine lange Freundschaft. Dass sie sich modisch perfekt ergänzen, bewiesen sie nun bei einer Gala.

Bezauberndes Duo: Eva Longoria und Ricky Martin

Bezauberndes Duo: Eva Longoria und Ricky Martin

Sie sind seit Jahren beste Freunde: Schauspielerin Eva Longoria (44, "Desperate Housewives") und Sänger Ricky Martin (47, "Livin' La Vida Loca") zeigten sich am Donnerstag gemeinsam auf dem roten Teppich der Global Gift Gala in Miami. Während Longoria ein glamouröses Outfit in Schwarz wählte, setzte Ricky Martin auf etwas mehr Farbe.

Longorias hochgeschlossenes, dreiviertellanges Kleid mit langen Ärmeln wurde durch den funkelnden Stoff und einen tiefen Rückenausschnitt zum Hingucker. Zu der Glitzer-Robe kombinierte sie schwarze Riemchenpumps. Ihre Haare hatte sie sich im Sleek-Style zu einem Pferdeschwanz frisiert. Zu dem glamourösen Kleid wählte sie ein ebenso auffallendes Make-up, bestehend aus hellbraunem Glitzerlidschatten, verlängerten Wimpern und schimmerndem Lipgloss. Schwarze Nägel an Händen und Füßen und kleine Silber-Ohrstecker rundeten den Look ab.

Man trägt Farbe

Ricky Martin wählte für das Gala-Event einen burgunderfarbenen Anzug. Unter dem Jackett trug er ein weißes Hemd mit leichtem Farbmuster, das er am Kragen offenließ. Zu seinem Outfit kombinierte der bärtige Sänger braune Halbschuhe.

Die beiden sammelten bei der Gala Spenden für ihre Organisationen "The Eva Longoria Foundation" und "The Ricky Martin Foundation" und bekamen dabei Unterstützung von ihren Liebsten: Eva Longoria kam in Begleitung ihres Ehemannes José Bastón (51), Ricky Martin zeigte sich auf der Gala mit Ehemann Jwan Yosef (35).

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.