HOME

Super Bowl: Bündchen, Cooper, Diddy: Was die Promis hinter den Kulissen des Super Bowl trieben

Der diesjährige Super Bowl war nicht nur ein sportliches Großereignis, sondern wie immer auch ein Schaulaufen der Superstars. Wer freute sich für wen? Und wer haderte mit seinem billigen Platz?

Bradley Cooper und Irina Shayk

Schauspieler Bradley Cooper kam mit seiner Freundin Irina Shayk zum Spiel. Cooper, der selbst aus Philadelphia kommt, feuerte - natürlich - die "Philadelphia Eagles" an. Am Ende gewann die Außenseiter-Mannschaft sogar das Spiel. Superstar-Quarterback Tom Brady konnte sein Team, die "New England Patriots", nicht zur Titelverteidigung führen. 


ls