HOME
Jörg Urban, Vorsitzender der AfD in Sachsen
+++ Ticker +++

News von heute

AfD scheitert vor Bundesverfassungsgericht mit Klage wegen Sachsen-Wahl

AfD scheitert mit Klage +++ Deutsche Bank und Daimler machen im zweiten Quartal Milliardenverluste +++ Nike-Sportschuhe aus dem Jahr 1972 erzielen bei Auktion Rekorderlös +++ Die News von heute im stern-Ticker.

Ein Blaulicht bei Nacht als Symbolfoto für Nachrichten aus Deutschland

Nachrichten aus Deutschland

Mitarbeiterzoff mit Messer und Fäusten: Streit in Dönerimbiss eskaliert

Andreas Jung

Gesamtpaket für Klimaschutz

Union plant: Tanken teurer, Strom billiger

Elektroautos könnten in einigen Jahren deutlich mehr Reichweite haben.

Mehr Reichweite, schneller geladen

Revolution fürs E-Auto: Neuer Wunder-Akku sieht aus wie eine Waffel

Fahrverbote in Berlin

Überhöhte NO2-Werte

Berlin führt Diesel-Fahrverbote in acht Straßen ein

Fahrerloses Fahren

Pilotprojekt in Stuttgart

Bosch und Daimler: Weg für automatisiertes Parken ist frei

Ermittlungen am Auffindeort der Leiche des Täters

Angriff auf Eritreer in Wächtersbach hatte "ganz klar fremdenfeindliches Motiv"

Hundehaare auf dem Sofa sind besonders nervig

Praxis-Tipps

Hundehaare entfernen – ein Ratgeber für alle Felle

Von Anna Stefanski

Diesel-Fahrverbote in acht Berliner Straßen geplant

Kamerawagen von Apple

Kartendienst Look Around

Apple schickt Kamera-Autos auf deutsche Straßen

Tim Cook während der Eröffnungs-Keynote der diesjähirgen Entwicklerkonferenz WWDC

Verbesserter Kartendienst

Ab Montag rollen Apples Kamera-Autos durch Deutschland

Söder

CSU-Chef zu Kohlendioxid

Söder: CO2-Preis an finanzielle Entlastungen koppeln

Apple schickt Kamera-Autos auf deutsche Straßen

Tatort

Mann aus Eritrea angeschossen

Fremdenfeindlicher Vorfall? Rätselhafte Schüsse in Hessen

Proteste in Puerto Rico

Rücktritt gefordert

Massenprotest gegen Puerto Ricos Gouverneur

Atemberaubend, wie wir alle: Keanu Reeves

Bodenständiger Schauspieler

"You're breathtaking": Keanu Reeves reagiert auf eine süße Fan-Aktion

Portrait von Edouard Louis

Literarischer Shooting-Star

Beschimpft und verleugnet: Wie Édouard Louis mit seinen Büchern ein ganzes Land aufwühlt

NEON Logo

Campal

Für 1250 Euro verwandelt diese Box Ihren Wagen in ein Mini-Wohnmobil

Von Gernot Kramper
Deutschland droht eine Hitzewelle

Hitzewelle in Deutschland

Abkühlung im Sommer: 10 coole Gadgets gegen die Hitze

Von Anna Stefanski

Mann will Mädchen ins Auto ziehen - Ehepaar greift ein

JLR München-Süd

Die Zukunft des Autohandels

Autohändler unter Druck

Knapp 280 Fahrzeuge in Berlin angezündet oder beschädigt

Straftäter bedroht Betreuerin mit Messer - flieht mit Auto

Tatort
Schnellcheck

Heute aus Stuttgart

Eine Stadt im Stau: Darum sollten sie zum "Tatort" einschalten

Von Sarah Stendel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(