HOME

"Das inoffizielle Asterix & Obelix Kochbuch": So kannst du dich auf "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks" einstimmen!

Passend zum Erscheinen des Kinofilms "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks" kommt ein "inoffizielles" Kochbuch heraus. Wir stellen drei Rezepte daraus vor, mit denen sich die Vorfreude auf den Film feiern lässt. Unter anderem verraten wir, wie man den Zaubertrank zubereitet. Aber: pschscht!!

Asterix und Obelix

"Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks" startet am 14. März 2019 in deutschen Kinos. Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann ...

Das kann doch alles kein Zufall sein! Ab Mitte März sind Asterix und Obelix endlich mal wieder im Kino zu sehen – und in dem Film geht es darum, das Rezept des Zaubertranks an niemanden zu verraten, der nicht in Miraculix' Sinne wäre. Und dann das! Ganz knapp vorher erscheint ein Kochbuch, dass dieses Geheimnis an seine Leser weitergibt. Wie ist das möglich? Hat jemand in dem gallischen Dorf nicht aufgepasst? Nein, die Erklärung ist ganz einfach: das Kochbuch ist inoffiziell. Das heißt, der Druide hat die Zutaten für den Zaubertrank nicht per Handschlag oder Unterschrift bestätigt. Das soll uns jedoch nicht davon abhalten, die drei Rezepte, die wir bekommen haben, einfach auszuprobieren. Ob der Zaubertrank dann seine Wirkung zeigt, werden wir ja sehen.

Wir haben Glück gehabt, denn bei den drei Rezepten ist für jeden was dabei:

"Gekochtes Wildschwein in Pfefferminzsauce" – wohl eher für die Erwachsenen

Gekochtes Wildschwein in Pfefferminzsauce

Gekochtes Wildschwein in Pfefferminzsauce

Zutaten für 4 Personen
500 g Wildschweinkeule (ohne Knochen)
Salz
Pfeffer
5 EL Speiseöl
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
1 Lorbeerblatt
3 Gewürznelken
3 Wacholderbeeren
400 ml Wild- oder Kalbsfond

Für die Sauce:
1 Bund frische Minze
2 EL brauner Zucker
50 ml Wasser
2 EL Weißweinessig
1 Prise Salz

Cover

"Das inoffizielle Asterix & Obelix Kochbuch" von Patrick Rosenthal, Riva Verlag, 208 Seiten, 14,99 Euro, hier bestellbar

1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem Bräter 5 EL Speiseöl erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten. Zwiebel schälen und grob würfeln, Suppengrün klein schneiden, zum Fleisch geben und 5 Minuten anrösten.
3. Lorbeerblatt, Gewürznelken, Wacholderbeeren rundherum verteilen. Fond zugießen, Deckel auf den Bräter setzen und 70 Minuten im Ofen schmoren lassen.
4. Für die Sauce Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Zucker mit Wasser und Essig aufkochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Minze zugeben und verrühren. Mit Salz würzen und mindestens 1 Stunde kühl stellen.
5. Braten aufschneiden und mit der Minzsauce servieren. Dazu passen Grilltomaten, Kartofelpüree oder Kartoffelkroketten.

Als Nächstes gibt es – man soll ja auch an die Vierbeiner denken – (nicht nur) was für den Hund:

"Kekse für Mensch und Hund"

Kekse für Idefix-Liebhaber

Kekse für Idefix-Liebhaber

Zutaten für 24 Stück
220 g Mehl
90 g Haferflocken
2 Eier
220 ml Milch
2 EL Agavendicksaft
1 TL Gemüsebrühe
(ohne Zucker)

1. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
2. Alle Zutaten miteinander vermengen und zu einem Teig kneten. Aus dem Teig kleine Häufchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
3. Im Backofen 15 Minuten goldbraun backen. Vollständig abkühlen lassen.

Und nun zum absoluten Höhepunkt:

"Dein persönlicher Zaubertrank"

Zaubertrank

Dein PERSÖNLICHER Zaubertrank!

Zutaten für 2 Personen
250 g frische oder TK-Himbeeren
125 ml Buttermilch
20  g Gojibeeren
2 TL Honig
5 Eiswürfel

Himbeeren waschen, gut abtropfen lassen und in den Mixer geben. Zusammen mit Buttermilch, Gojibeeren und Honig auf höchster Stufe 30 Sekunden pürieren. Eiswürfel zugeben und nochmals kurz mixen.

(Die meisten Inhaltsstoffe des berühmten Zaubertranks von Miraculix, dem Druiden des kleinen gallischen Dorfes, werden wohl ewig ein Geheimnis bleiben. Aber dieser hier ist schon mal ein guter Anfang!)

Gefrorene Seifenblasen
bal
Themen in diesem Artikel