HOME
Frage Nummer 3000080855 Analyst

Antike Möbel für neue Wohnung?

Hi,

mein Freund und ich sind in unsere neue Wohnung gezogen. Momentan sind wir dabei sie einzurichten. Bisher sind unsere Möbel relativ modern gehalten und unsere Wohnung ist auch ein Neubau. Ich wünsche mir jedoch ein paar Antike Möbel für unsere Wohnung und möchte deshalb fragen was ihr davon haltet. Wie steht ihr zu antiken Möbeln generell? Wie würdet ihr in meiner Situation handeln?

Lg
Antworten (53)
Swan
Ich würde uralte Männer, die selbst antik sind, in dieser Community danach fragen.

Deinen Werbelink hast du ja schon eingeschoben. Gottseidank!
Hast du noch einen? Büdde, büdde.
elfigy
nettundgut, an deiner Stelle würde ich mir eine besser bezahlte Arbeit suchen. Antike Möbel kannst du dir mit diesem lausigen Job nicht leisten, mit dem du in 12 Cent-Schritten mühsam ein paar Euros verdienst.
wokk
Na dann wollen wir erst mal den Begriff anktik betrachten.
Deine Möbel würde ich eher als Trödel bezeichnen, da du dir bestimmt keine Antiquitäten leisten kannst.
Jetzt solltest du erst mal 100x sagen:

Trödel ist nicht antik,
Trödel ist nicht antik,
Trödel ist nicht antik usw
Swan
Ach Dussel-wokk, der Weltreisende, meldet sich wieder zu Wort.

NettundGut schreibt, dass ihre Möbel relativ modern gehalten sind.

Woher kommt deine Anmaßung, es sei Trödel?
Swan
@elfigy,
du übernimmst hier mal wieder die Rolle der Mutter von allen, und erteilst deinen Rat aus der unendlichen Kiste deiner Erfahrungen als Amateur-Schöffin und Porsche-Fahrerin.

Woher willst du wissen, welchen Job sie hat? Sie verdient eventuell mehr als du oder – bloß das nicht – ein Leutnant bei der Bundeswehr.
Vielleicht will sie euch nur verarschen, wie eventuell ein anderer User hier … hihihi … 👩‍🌾
Swan
Liebe Ameliiiie,
du möchtest diese Community retten.
Das ist ein sehr nobles Ansinnen.
Ich frage mich weshalb. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, weshalb du diese Gemeinschaft alter Männer retten möchtest?

Diese WC ist in 7 Jahren zu dem geworden was sie ist. Es ist der Stammtisch alter, einsamen, verhärmter Männer, die ohne diesen Stammtisch kaum leben könnten.

Sie lieben es, obszöne Wörter zu benutzen, weil die Mutter, die ihnen vor Jahren den Mund mit Kernseife ausgewaschen hätte ob dieser Unflätigkeiten schon lange tot ist.

Diese alten Gurken benötigen Werbefuzzies, und wie sie die sonst noch nennen, um etwas gemein zu haben, gegen das sie angehen können.
Das stärkt das Bewusstsein, und sie werden noch zu etwas benötigt. Der Rasenmäher ist kaputt und im Winter ist das Schneeschippen zu anstrengend. Also Bier her und Fernsehen.
Wenn du ihnen nun die Werbehuren *grusel, welch schönes Wort* wegnimmst, nimmst du deren Existenzberechtigung fort.

Das wollen sie nicht, und deshalb greifen sie dich an. Lieber dich weg hier als als die Werbeärsche.

Da magst du dich fragen, weshalb ich hier bin. Ich bin kein Samariter oder möchte irgend etwas oder irgend jemand hier retten.

Ich bin hier nicht wegen was hier geschrieben wird, sondern wie.
Ich bin schon lange nicht mehr erstaunt, dass hier kaum ein Satz orthografisch korrekt geschrieben wird. Und manchmal, wenn jemand glaubt, verbessern zu müssen, und dabei selbst nur Fehler macht, dann hau’ ich ihm eins über die Rübe.
Oh je, und dann das Gejaule! Ich fand es mal lustig. Heute erwarte ich es nur noch.

Ich versuche nicht, dich an deiner Aufbauarbeit hier zu behindern, du hast würdevolle Ziele, nur erwarte nichts anderes als als Beschimpfungen. 😇
Musca
Es gibt Momente, in denen man sich etwas niedergeschlagen, etwas down fühlt.
Aber ein einziger Beitrag von Swan reicht aus, um sich wieder völlig gesund zu fühlen.
Du denkst du bist kaputt, und schon kommt einer her,welcher offenbar viel mehr kaputt ist.
Das ist sehr tröstend.
Zombijaeger
Swan du bist schon ein lustiger vogel. Schönes we noch.
ameliiiie
@ Musca Ich lese grad so schön deine Worte und hab mir dabei gedacht, dass die Forum vielleicht doch nicht so schlecht ist wie von mir gedacht. Und dann bin ich beim 3. Satz und das schöne wohlige Gefühl war weg und aus den 9% sind 8% geworden. :D
Skorti
Da Swan eigener Aussage entsprechend Rente bezieht hoffe ich, dass er eher als die meisten hier, die hübsche Einraum-Wohnung-Eiche-Rustikal bezieht.

Alle werden merken, dass er nicht mehr da ist, aber anders als den, auch nicht unumstrittenen Amos, wird keiner trauen, wenn er mit den Füssen voran aus der Community getragen wird.

Ich hoffe ja immer noch auf die Seewespe, ein Salzwasserkrokodil oder die gemeine Hunsrücker Stechmücke.
Skorti
Wollte noch korregiern, aber falsch geklickt. Trauern .. nicht trauen ... das zweite ist ja was schönes ...

Bei Swan das erste auch ... aber wir wollen ja keine Haare spalten.
Swan
Hallihallo, lieber Skorti!
Ich bedanke mich für die Beachtung, die du mir schenkst.
Aber was ist mit deinem Gelöbnis an deine Verschwörungsbrüder, mich zu ignorieren?
Skorti
Och, dich zu ignorieren ist keine Verschwörung, das ist ein guter Vorsatz, wie Rauchen aufgeben im neuen Jahr, oder weniger Zucker in den Kaffee zu nehmen.

Aber manchmal bist du einfach so putzig ... da muss man dich einfach mal mit Aufmerksamkeit beschenken ... guddiguddiguddi ...
Swan
Ja, ja, die guten Vorsätze, und jene Menschen, die solche nötig haben.

Aber da du dein Idol Amos erwähnt hast:
Dieser selbsternannte »Hauptmann von Dortmund« hatte mir zweimal den Tod gewünscht. Als angeblicher Arzt!
Dann hat er versucht, einer Freundin von mir, Croc, »eins auf die Fresse zu haun«.
Er wurde abgefangen, und nun lebt er schon lange nicht mehr, und ich gehe immer noch mit den Sharks surfen.
Allerdings heute nicht, ist Wochenende. Zu viele Touristen. Ich lebe dort, wo reiche Menschen ihren Urlaub verbringen.

Und nun wünsche dir noch so lange meinen Tod, bis du nicht mehr kannst … hihihi ...
rayer
Na da haben wir den nächsten Klamauk. Ich stell mir gerade bildlich vor, wie ein fast 70 jähriger Greis am surfen ist. Gilt bäuchlings festklammern am Brett auch als surfen. Oder war da surfen im Internet gemeint? Du bist schon eine richtige Lachnummer.
Swan
Jo, jo mien leven rayer,
du komischer Hobel, der in einem Land lebt, in dem die Pfütze »Ostsee« als See gilt und keine Wellen hat, die man »Surf« nennen könnte, hast natürlich so wenig Ahnung vom Surfen, wie du Ahnung hast das Substantiv »Surfen« groß zu schreiben.

Ich surfe (Wellenreiten in deiner Sprache, die du nur sporadisch beherrschst) seitdem ich in Südafrika das erste Mal auf ein Board kletterte.
Das mache ich nun seit ca 50 Jahren. Und ich gebe zu, ich bin nicht mehr so gut wie ich mal war. Es bringt aber noch genau so viel Spaß.

Danke für das Interesse an meiner Sportart, von der du null Ahnung hast.
rayer
Aha, Substantiv. Was Du alles so weißt. Man merke, surfen im Internet bildet.
Swan
rayer,
du darfst dir ja gern in deiner Einbildung einen 70-Jährigen auf einem Surf Board so vorstellen, dass du über ihn lachen kannst.
Dein Spiegelbild.

Bei uns lacht man über niemanden, der einen Sport treibt.
Wenn Kinder noch nicht so gut sind, wird ihnen geholfen, wenn alte Leute nicht mehr so gut sind wie sie mal waren, hat man Respekt vor ihnen.
Respekt ist etwas, da weißt du nicht, was das ist. Denn du bist deutsch.

Bei uns ist wieder die Wal-Saison. Bis zu 30.000 Wale ziehen an unserer Küste entlang.
Gestern hat im Pacific vor unserer Küste am »Main Beach« eine Wal-Mutter ein Wal-Baby geboren. Vor unseren Augen. Da waren wir sehr ergriffen. Ich bin es immer noch.

Und nun, rayer, krabbeln raus aus deiner Behausung und gehe Dorsche ermorden.
Oder Goldfische vergiften. Da musst du nicht so weit humpeln.
rayer
( Kopie Swan ) "Respekt ist etwas, da weißt du nicht, was das ist. Denn du bist deutsch".
Seh ich auch so, die Hamburger Herkunft ist nicht zu verbergen. Wo da? Im Hafengebiet?
Und wie halten wir das nun mit dem Substantiv? Muhahah
Nebenbei Du Grammatik Koryphäe.
Richtige Schreibweise:
"Respekt ist etwas, da weißt Du nicht, was das ist. Denn Du bist deutsch".
rayer
Soll ich Dir Klassenclown mal den Unterschied zwischen Verb und Substantiv erklären? Vielleicht findest Du ja mit ein wenig Aufwand auch alleine raus, was mein Tippfehler war und wann ein Verb großgeschrieben wird. Muhaha
Swan
Nein, rayer, auch mit dem Versal »D« bei »Du« liegst du falsch, wie man erwarten durfte.
Hast du schon mal etwas von einem Buch gehört, das man »Duden« nennt? Wahrscheinlich nicht. Aber ich kopiere dir gern etwas daraus.
Denn hier werden Sie geholfen.

Rechtschreibungℹ
Worttrennung: du
Kleinschreibung:

du Glücklicher!
du bist im Recht
Leute wie du und ich
jemanden du nennen

In Briefen kann »du« groß- oder kleingeschrieben werden.

Ich stehe dir bei, rayer
rayer
Ach mein kleines Dummmerle. Du verwendest das DU als Anrede. Und wenn Du schlauer bist, darfst Dich gerne melden. Muhaha
Swan
Noch’n Gedicht, rayer,
Verben werden niemals großgeschrieben.
Und um dir wieder einmal auf die Sprünge zu helfen: Ein Substantiv ist ein Hauptwort und Hauptwörter schreibt man groß.
Du hast wohl eine deutsche Hauptschule verpasst, denn dort lernt man das wohl, denke ich mal.
Ich mag mich irren. Bitte korrigiere mich … hihihi … 👨‍🎓
Swan
… hihihi …
und wieder falsch, dich, schreibt man klein

dich
Häufigkeit: ℹ▮▮▮▮▯
Rechtschreibungℹ
Worttrennung: dich
Bedeutungsübersichtℹ

Akkusativ von du
Akkusativ des Reflexivpronomens der 2. Person Singular
[Duden]

Geh doch Jauche pumpen oder hilf Cordelier seine Vögel zu füttern. Oder stümpere weiter in der deutschen Rechtschreibung umher.

Da lachen doch die Schwäne 🐷
Zombijaeger
Rayer, nach der neuen rechtschreibung darfst du das du als Anrede auch klein schreiben.
rayer
Ach mein kleines Dummmerle. Das wird ja immer schöner.

1. Surfen ist ein Verb.

Nach Meinung eines Vogels vom Ende der Welt allerdings ein Substantiv.
Was jetzt?
Jetzt mal Butter bei die Fische. Verb oder Substantiv?

2. Ein Verb wird großgeschrieben, wenn ein bestimmter oder unbestimmter Artikel, ein Attribut, eine Präposition, ein Pronomen, bestimmte oder unbestimmte Artikel hinzugedacht werden könne. Wird das Verb wie ein Nomen gebraucht, wird es auch großgeschrieben.

Auszug aus Deinem Lieblingsbuch, hast allerdings noch nicht gelernt, wie man das benutzt. Muhaha
rayer
Kleine Korrektur.
2. Ein Verb wird großgeschrieben, wenn ein bestimmter oder unbestimmter Artikel, ein Attribut, eine Präposition, ein Pronomen "davorstehen" oder bestimmte oder unbestimmte Artikel hinzugedacht werden könne. Wird das Verb wie ein Nomen gebraucht, wird es auch großgeschrieben.
Swan
Guten Morgen, Zombijaeger,
*jubel* du hast also meinen Beitrag von 07:03:47 sorgfältig gelesen.
Es war nicht alles umsonst.

Aber vielleicht wusstest du das schon vorher?
rayer
Naja Zombie, da bei Deiner Schreibweise weder Rücksicht auf groß noch klein genommen wird, kannst jetzt wieder gemütlich ins Bettchen gehen.
rayer
Und bevor sich unser kleines Depperle weiter windet wie ein Aal und Nebelkerzen wirft, Substantiv oder Verb?
Swan
Ja, rayer,
dein letzter Satz
»Wird das Verb wie ein Nomen gebraucht, wird es auch großgeschrieben«
sagt doch alles. Du hättest »Surfen« großschreiben sollen.
Du hast es nicht, und somit falsch.

Und damit beende ich heute meine Deutschstunde mit dir. Ich hoffe, Du hast hast etwas gelernt.

Mein lieber Schwan 🐓
rayer
Depperle, ich habe das Verb surfen genau dreimal gebraucht, wo ist es falsch geschrieben? Kannst natürlich nicht beantworten. Muhaha
rayer
Und jetzt wird es langsam Zeit schlafen zu gehen. Gute Nacht mein kleines dümmliches Vögelein.
rayer
Einen hab ich noch:
Zitat Swan:
»Wird das Verb wie ein Nomen gebraucht, wird es auch großgeschrieben«
sagt doch alles. Du hättest »Surfen« großschreiben sollen.
Du hast es nicht, und somit falsch.
Noch ein Swan Zitat:
"Noch’n Gedicht, rayer,
Verben werden niemals großgeschrieben.
Und um dir wieder einmal auf die Sprünge zu helfen: Ein Substantiv ist ein Hauptwort und Hauptwörter schreibt man groß.
Du hast wohl eine deutsche Hauptschule verpasst, denn dort lernt man das wohl, denke ich mal.
Ich mag mich irren. Bitte korrigiere mich … hihihi … 👨‍🎓"

Kannst Dich mal entscheiden?
Muhahahahahahahaha. Dummmerle.
rayer
Mein kleine dümmliches Schwänlein, ich hab Dir genau 2 Fragen gestellt. Allerdings ohne Antwort.
1. Surfen. Verb oder Substantiv?

2. Wie ist die Entscheidung?
Verb immer klein, manchmal groß oder mal so mal so.
Muhahahahaha.

Keine Antwort? Dann verpiss Dich auf Deinen Kontinent am Arsch der Welt.
David29
Ich persönlich bin ein großer Freund von aktiken Möbeln. Habe selbst zu Hause in einer Mietswohnung welche stehen. Es ist jedoch wichtig, dass es passt und die antiquitäten irgendwie fehl am Platz wirken.

Was immer ganz schön aussieht sind Musiktruhen, z.B. von Blaupunkt. Diese gibt es oft für wenig Geld und da Schallplatten wieder in Mode sind, kann man damit auch passenderweise Musik hören.

Natürlich gehen auch alte Holztische oder Schränke. Perfekt mit Parketboden.

LG
wokk
Lieber David29,
Antiquitäten sind etwas älter als deine Blaupunkt Musiktruhe.
Klar die ist nicht teuer, weil es eben eine Musiktruhe ist (da ist immer irgend etwas kaputt).
Ich bin mir sicher, dass die Schallplatten nur daneben stehen, damit es ein wenig trödeliger aussieht. Abspielen kann dein Blaupunkt nichts mehr, weil entweder irgendwo ein "antiker" Transistor kaputt ist oder du die noch "antikeren" Röhren nicht mehr bekommst . . .
Swan
Als Antiquitäten (von lateinisch antiquitas „Altertum“), veraltet auch als Altertümer oder Raritäten, bezeichnet man Gegenstände, meist künstlerischer oder kunsthandwerklicher Art, die je nach Stilrichtung mindestens 100 Jahre alt sein sollen.
[Wikipedia]
Swan
@David29
Lern[e] mal zu schreiben, oder das Schreiben. Hier gibt es flügellahme Schwäne, die allergisch reagieren auf verkehrte Rechtschreibung.
Swan
Du bist willkommen.
Swan
Und rayer,
heute noch keinen Dorsch zu Tode gequält oder vergifteten Goldfisch runter geschluckt?
Na, ist ja noch früh am Tag.
Matthew
Och Skorti, so fromme Wünsche?
Viele Deiner Beiträge schätze ich ja durchaus.
Aber lies Dir Deine Beiträge in diesem Thread doch nochmal durch, wenn Du wieder nüchtern bist.
Matthew
Den Link klicke ich nicht an. Keine seriöse Quelle. Schließlich will ich mir keine Viren einfangen.
Aber was ist den tatsächlich gemeint, wenn von "Antik" die Rede ist?
  • Möbel vom Sperrmüll
  • ... vom Flohmarkt
  • Junk Style
  • Gelsenkirchener Barock

Ich würde mich so einrichten, dass ich mich in meiner Wohnung wohl fühle, ohne anderen Leuten mit Werbe-Links auf den Wecker zu gehen
Zombijaeger
"am s/Surfen" ist umgangssprachlich und daher nicht richtig standardisiert. Siehe auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Am-Progressiv
Zombijaeger
Mit anderen Worten, ihr habt es quasi beide korrekt geschrieben.
neilo
Könnt Ihr Euch noch an celsete erinnern? Der mit dem Staberder? Der, der in Spanien 16,- € Stundenlohn bekam? Der hat sich auch mit jedem angelegt.
solitude32
Neilo, meinst Du den? ;-))
neilo
Primus: jepp! Der ist genauso gut, wie der Gardena Adapter auf 230 Volt (oder so ähnlich, von Etel-tuning) oder diese super Schweißanweisung von Dir.
solitude32
Schweißanweisung? Ich entsinne mich nicht, könnte am Löwenzahn liegen.
neilo
na diese 3-D zeichnungen, die eigentlich nicht funktionieren. Optische Täuschung. Wie diese Zeichnungen, wo bei einer Wassertreppe das Wasser immer "aufwärts" läuft. Kann keinen Link "verlinken", weil ich sowas noch nicht gemacht habe. B.T.W Löwenzahn: Bei uns im Garten werden öfter die Hortensien heimlich von Fremden geschnitten; kann man damit was anfangen?
solitude32
Jetzt weiß ich's wieder. Vor Hortensien als Genussmittel ist übrigens zu warnen. Sollten die Diebstähle allerdings überhand nehmen, schicke ich dir gerne mal die Kollegen aus Tornesch vorbei, welche solche Unannehmlichkeiten sehr professionell und präzise handhaben.
solitude32
BTW: Ein für solche Grafiken bekannter Künstler war M. C. Escher.