HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 42158 marmitz_ka

Braucht man bei all diesen modernen Universalwaschmitteln überhaupt noch Wollwaschmittel?

Antworten (4)
ing793
Ja
Wollwaschmittel arbeiten in einem leicht anderen pH-Bereich (eher neutral) und sie verzichten auf einige reinigungsunterstützende Enzyme. Letztere spalten Eiweiß und führen bei Wolle zu Quellen, Knötchen, Verfilzen bis hin zur Zerstörung.
arbraha23
Ich selbst bin trotz aller Universalwaschmittel wieder auf einzelne Spezialwaschmittel zurückgekommen. Für mich fühlt sich meine Wollwäsche einfach weicher und gepflegter an, wenn sie mit einem speziellen Wollwaschmittel gewaschen wurde. Auch wasche ich meinen weißen Sachen mit einem speziellen Weißwäschewaschmittel. Aber das sind sicherlich ganz persönliche Erfahrungen, die jeder für sich macht.
Stechröder1282
Heutzutage gibt es eine sehr große Auswahl an Universalwaschmitteln und auch Wollwaschmitteln. Ich bevorzuge, je nach Kleidungsstück. Besitze ich ein Stück an dem ich sehr hänge, oder es viel gekostet hat, achte ich besonders darauf und bevorzuge ein Wollwaschmittel. Für die tägliche Kleidung benutze ich ein Universalmittel, um es mit einfacher zu machen.
Timo1977
Es ist richtig, dass es heutzutage sehr viele Mittel gibt, die auch für Wollmaterialien geeignet sind. Jedoch sollten Sie bedenken, dass Wolle zu den empfindlichsten Materialien zählt und daher einer besonderen Pflege bedarf. Das Wollwaschmittel hat demnach durchaus auch heute noch seinen Sinn.