Schließen
Menü
Benedikt Braun

Kennt sich jemand aus: wann begann die Emanzipation des Bürgertums? Während der Industriealisierung?

Frage Nummer 21373

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Heraklit1970
Ja, JEMAND kennt sich aus.
svenniii43
Unter der bürgerlichen Emanzipation ist vor allem der wirtschaftliche und gesellschaftliche Aufstieg der Stadtbürger im 18. Jh. gemeint. Das Bürgertum erlangte in dieser Zeit mehr Einfluss in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Industrialisierung begann Ende des 18. Jh. zunächst in England und breitete sich erst im 19. Jh. in andere Länder Europas und Nordamerikas aus.
NilsnXY
Wenn wir von Deutschland reden, begann die bürgerliche Emanzipation noch vor der Industrialisierung, vorwiegend als eine Begleiterscheinung der Aufklärung: Neue Inhalte in der Literatur, die ersten politischen Zeitschriften oder Theaterstücke über das Bürgertum schufen ein neues Bewusstsein. Zunächst kulturell, später dann auch politisch.
göllermMöller1
Während des 18. Jahrhunderts brachten es immer mehr Handwerker und Kaufleute aus dem Bürgertum zu Ansehen und Wohlstand. Diese Entwicklung steht in der Tat in enger Verbindung zur Industrialisierung, da der Wohlstand der Adeligen vor allem auf landwirtschaftlich genutztem Grundbesitz und militärischen Erfolgen beruhten.