HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 592 Werner Frank

Muss man die junge Schauspielerin Emma Watson kennen?

Antworten (5)
Dillinger2
Nein, man muss sie nicht kennen. Außer, man will bei einer
Harry-Potter-Quizshow mitmachen. Sag mal, hast Du noch nie
was von Wikipedia gehört? Unglaublich, was für komische
Fragen hier gestellt werden.
Ronald Dietrich
Ich meine schon. Emma Watson spielt in den Verfilmungen von Harry Potter mit. 2001 wurde der erste Film mit dem Titel „Harry Potter und der Stein der Weisen“ gedreht. Bis 2009 entstanden fünf weitere Verfilmungen, in denen Watson die Rolle der Hermine Granger spielte. Watson ist Jahrgang 1990, in Paris geboren und im englischen Oxford aufgewachsen. Jetzt studiert sie Literatur in den USA.
Hannelore Albrecht
Ich habe gelesen, dass Emma Watson schon im Schultheater Hauptrollen innehatte. Als sie sieben Jahre alt war, hat sie schon einen Poetry Slam gewonnen. Beim Casting für den Potter-Film soll sie sich gegen 4000 Konkurrentinnen durchgesetzt haben. Ihr Theaterlehrer hat sie fürs Casting angemeldet. Inzwischen hat sie mehrere Auszeichnungen für ihre schauspielerischen Leistungen erhalten.
Jamie Zimmermann
Ich habe das erste Mal von Emma Watson im Zusammenhang mit Daniel Radcliffe und Rupert Grint gehört. Das war damals, als der Harry Potter Film in die Kinos kam. Soviel ich weiß, hat Watson dafür ein Jahr später auch den Young Artist Award bekommen. Sie soll übrigens zu den bestverdienendsten Jungschauspielern gehören, das US-Magazin Forbes hat eine entsprechende Liste veröffentlicht.
madicus
Och... Ich wuerde sie schon gern mal kennen(lernen). Und das, obwohl ich schon in den Mittfuenfzigern bin. Aber ein bildhuebsches Maedel ist sie allemal!