Schließen
Menü
Gast

parkinsonpflaster entzug bei absetzen

meine mutter leidet seid 15 jahren an parkinson,wird mit parkinsonpflaster 6 mg.seid jahren behandelt.jetzt wurde in krankenhaus erst kei pflaster dann nur 4 mg.gegeben...sie hat nachts und tagsüber wahnvorstellungen und haluzinationen.ist das vom pflasterentzug?
Frage Nummer 21956

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (1)
schillafrida
sollte diese frage nicht lieber dem behandelnden arzt gestellt werden ?