HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000012741 Gast

personalausweis seid zwei monaten ungültig

Mein personalausweis ist seid ein monat ungültig aber aus finatzielen gründen kan ich erst ein neuen machen zum ersten november bekomme ich eine bussgeldstrafe
Antworten (15)
ing793
Nein, nicht bei der Beantragung (und in aller Regel auch sonst nicht)
Dorfdepp
In der Überschrift steht, dass der Perso seit zwei Monaten ungültig ist, im Text ist es ein Monat. Ein Bußgeld bekommst dafür nicht, aber du kriegst Ärger, wenn du Schwierigkeiten damit hast, beim Amt richtige Angaben zu machen.
Amos
Von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich:

in Dortmund wurde ich beim Amt freundlich und höflich darauf aufmerksam gemacht, daß mein Ausweis über ein Jahr abgelaufen wäre. Ich sollte ihn gelegentlich erneuern lassen. Keine Gebühren.

In Witten werden 20 Euro als "Erinnerungsgeld" verhängt.
Jeanette74
Wenn es "nur" zwei bis drei Monate sind, kann höchsten ein kleines Bußgeld kommen. Länger kann aber richtig teuer werden!
Gast
Nun, man sollte sich irgendwie ausweisen können. Im Prinzip reicht dazu allermeist aber auch schon ein neuer EU Führerschein mit Foto. Damit weise ich mich sogar in Spanien bei allen möglichen Gelegenheiten aus. Nur bei amtlichen Sachen brauche ich hin und wieder mal meinen Reisepass zzgl einer Meldebescheinigung.
Einen Perso besitze ich überhaupt nicht. Auch deutsche Behörden habe ich in der Vergangenheit mehrfach darauf hinweisen müssen, dass ein gültiger Perso nicht zwingend vorgeschrieben ist. Nach Rückfrage wurden da einige "Sachbearbeiter" sehr schnell sehr kleinlaut.
Ich bin nicht 100 % sicher, aber ein Bußgeld wegen eines abgelaufenen Persos erscheint mir rechtswidrig.
ing793
@Amos: innerhalb des vom Fragesteller benannten Zeitraumes nimmt noch nicht einmal Witten das "Erinnerungsgeld" - oder besser gesagt: nahm es nicht, denn die Zeitungsberichte, nach denen das erst ab vier Monaten Verzug erfolgt (und Witten damit zu einer der schärfsten Stadt Deutschlands macht) sind zwei bis drei Jahre alt.
Gast
Ich weise noch einmal darauf hin: ein gültiger Personalausweis ist und bleibt keine Pflicht in Deutschland. Also kann in keinem Fall ein Bußgeld verhängt werden, wenn die Gültigkeit dieses Personalausweises abgelaufen ist. Es gibt dazu, auch wenn man länger googelt, keinerlei entsprechenden Gesetzestext zu finden.
Man muss sich in gewissen Situationen ausweisen können, aber dazu braucht man eben nicht zwingend einen Personalausweis.
ing793
ab dem 16. Lebensjahr ist in D ein gültiger Ausweis Pflicht. Das muss nicht der Perso sein, ein Reisepass tut es auch.
Wer aber gar keinen(!) hat, dem droht ein Bußgeld. Das ist rechtlich abgesichert.
machine
Für den Oberschlauen, der die allgemeine Ausweispflicht in D bestreitet.
Gast
Ich verweise auf mein Post von 19:06.
Da habe ich das schon erklärt. Ich ergänze: in sehr vielen Ländern besteht überhaupt keine Ausweispflicht.
Gast
Primus, sauf mal etwas weniger und verstehe, was geschrieben wurde. Es ging in der Frage um einen Perso, und den braucht man nicht zwingend. LmaA
machine
Dämlichkeit kennt keine Grenzen.
Gast
Stimmt. Dämlich bist nur Du.
Dorfdepp
"Dämlich" sind alle, die diese Frage ernst nehmen. diese art der fragstellung und rächtschreibung hängen Einem mittlerweile so Zum halse raus, das mann meine müsse das da nur eine stern-mitarbeiter das Ferfaßt. der musse aber seer gelangweilt sien, musse der stern den bezahle?
machine
Die Frage ist spannend und lehrreich. Letztens traf ich jemanden, der der gar nicht wusste, dass in D eine Ausweispflicht besteht. Für diesen Personenkreis sind solche Themen unerlässlich.