HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000122082 Gast

Sollten wir Kindern das Alemannisch wieder näher bringen?

Eine neue initiative in Süddeutschland meint, früh übt sich, denn Kinder können mit ihren Eltern noch auf spielerische und kindgerechte Art mit dem Alemannisch Wimmel Buch vertraut machen.
Antworten (20)
ing793
Nein!
Hefe
Warum nit? Welches Alemannisch, Schwäbisch ist eine Nebenform des Hochalemannischen. Wir könnten Schäuble, Öttinger und Kretschmann noch besser verstehen. Isch över.
Cheru
Oettinger verstehen? Wer will das denn?
Hefe
Cheru. Endlich konnten die Engländer lernen wie Schwäbisch klingt.
Cheru
So ischs no au wieder.
Matthew
Gegenfrage: Sollten wir Kindern wieder das Althochdeutsch und Mittelhochdeutsch wieder näher bringen?
Sprache ist dazu da das man verstanden wird.
solitude33
@Matthew: Mittelhochdeutsch kann, richtig angewandt ...
Musca
Auf jeden Fall und unbedingt. Zweisprachig, sprich Hochdeutsch vorausgesetzt.
Das Alemannisch ist einfach viel zu schön , um auszusterben. Nie werde ich es vergessen, Deutsch-Französchische Grenze irgendwo am Kaiserstuhl, ein französisches Ehepaar bat mich um Übersetzung an einer Tanke, die Franzosen verstand ich, von dem deutschen , alemannischen Tankwart hingegen verstand ich kein einziges Wort.
Ich finde das hat was.
Wein
Ich finde, ihr deutschen Trottel solltet lieber mal richtiges Deutsch lernen.
Ihr steht doch vor der deutschen Sprache wie vor einer Wand, an der ihr euren Kopf kloppt.

Jedes 12-jährige Kind in Australien spricht und schreibt besseres Englisch als ihr Tollpatsche eure eigene Sprache.
Ich habe in dieser WC 4 Jahre lang versucht, euch Deutsch beizubringen.
Darin habe ich versagt.

Ich unterrichte English as a Second Language (ESL). Meine Studenten sind Immigranten aus allen Herren Ländern. Nach einem Jahr sprechen und schreiben sie besseres Englisch als ihr jemals in der Lage sein werdet, Deutsch zu lernen.
Wein
Matthew,
wenn jemand einen Satz mit »Gegenfrage« beginnt, bedeutet das, dass er keine Antwort hat, aber wahrgenommen werden will.
Deine Antworten sind doch überwiegend so, wie dass du behauptest, dass man Gelb unter Schwarz drucken sollte. Ein Unding.
Oder dein Bruder in Dusseligkeit, ing793, der immer noch steif und fest behauptet, Motorräder würden beim Gaswegnehmen in den Leerlauf schalten.
Oh je.
Zerba
Aber wie ihr alle wisst, habe ich nicht nur darin versagt!
Hefe
Musca: War das echtes Kaiserstühler Alemannisch?
Wein: England und die USA sind durch die gleiche Sprache geteilt. War das ein Spruch von Mark Twain? Gilt das auch für australisches Englisch? Hast Du sie in Oxfordenglisch unterrichtet?
Selbst die englische Königin soll ihre Sprache der Sprache der Mittelschicht angepasst haben.
Neulich habe ich mich mit einem Amerikaner über die verschiedenen Ausdrucksformen (Dialekt?) in den USA unterhalten. In den synchronisierten Filmen, die in Deutschland laufen, wird das nicht berücksichtigt.
Musca
Sorry Hefe, ich kenne mich mit den lokalen Feinheiten des Alemannischen wirklich nicht aus.
Hefe
Musca: Kein Problem. Früher waren die Unterschiede noch deutlicher.
Wein
Hefe,
in Australien sprechen wir britisches Englisch mit einem lustigen Akzent.
Und das unterrichte ich auch.
Zerba
Ich finde, ihr australischen Trottel solltet lieber mal richtiges Englisch lernen.
Ihr steht doch vor der englischen Sprache wie vor einer Wand, an der ihr euren Kopf kloppt.

Jedes 12-jährige Kind in Deutschland spricht und schreibt besseres Deutsch als ihr Tollpatsche eure eigene Sprache.
Kakman
"Fünf Männer seh ich
inhaltsschwer -
wer sind die fünf?
Wofür steht wer?

Des ersten Wams strahlt
blutigrot -
das ist der Tod
das ist der Tod

Der zweite hält die
Geißel fest -
das ist die Pest
das ist die Pest

Der dritte sitzt in
grauem Kleid -
das ist das Leid
das ist das Leid

Des vierten Schild trieft
giftignass -
das ist der Hass
das ist der Hass

Der fünfte bringt stumm
Wein herein -
das wird der
Weinreinbringer sein."
Wein
Kakman, egal, in welchem Thread in dieser WC ich auftauche, überstürzt ihr euch, mir zu gefallen.
Nur weiter so! Ich hab’s verdient.
Kakman
"... das wird der
Weinreinbringer sein."
Wein
… und zwar voll besoffen … hihihi ...