Schließen
Menü
livE

suche gute fahrradlichter

hallo,

ich suche für mein fahrrad frontlichter.
rahmenbedingungen sind das ich nur in der stadt fahre - das aber täglich und zügig ;)
hauptsächlich geht es mir deshalb drum gesehen zu werden. müssen mit akku sein da kein dynamo vorhanden ist (und auch nicht angeschafft werden soll ;))
kann mir jemand was empfehlen?
Frage Nummer 976

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
jd74
Ich habe einen LED-Frontscheinwerfer (Iq Fly) und eine Front-Batterie-Leuchte (Ixon Iq) mit LED von Busch und Müller. Alle beide sind -von der bescheuerten Namensgebung abgesehen- Spitze, nur der Preis war etwas hoch. Ich würde sie aber wieder kaufen. Scheinwerfer mit LED von anderen Herstellern sollten aber auch eine deutliche Verbesserung gegenüber den mit Glühobst betriebenen bieten.
Al_Borland
Busch und Müller sind uneingeschränkt zu empfehlen. Auch ich habe für MTB und Rennrad eine Ixon IQ. Die reicht völlig aus, um auch selber was zu sehen.
Am Stadtrad habe ich einen LUMOTEC Lyt, ein LED-Rücklicht für Dynamobetrieb und dazu einen Shimano Nabendynamo (DH-3N30). Das zusammen ist gerade für ein Stadtrad die Ideallösung, weil immer einsatzbereit. Akkuleuchten sind erfahrungsgemäß immer dann schlapp, wenn man sie dringend braucht. ;o)
Laufräder mit Nabendynamo gibt's schon ab 60 EUR. Soltlest du dir überlegen...
soylentyellow
Knog Boomer, 25 Euro, sehr sichtbar (Licht um gesehen zu werden, weniger um etwas zu sehen, Positionslicht). Sehr schick, sehr stylish, schön schön und schön hell.

Die kann man auch super am Zweit- und Drittrad benutzen da der Befestigungsmechanismus integriert ist.