Schließen
Menü
Gast

während ich ALG I bekomme wurde 6 Monate krank, wie lange verlängert sich die ALG I

Frage Nummer 109367

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (24)
Amos
6 Monate.
Cordelier
Mich würd mal int. wie das beim Gast mit dem Krankengeld der KK geklappt hat, aber er kann ja nicht Antworten ;....-(((((
Mit der IKK hatte ich jeden Monat Theater und zahllose Telefonate bis das Geld da war.
Alles passend eingereicht nur am Ersten kein Geld drauf. Und Theater bei der Bank. Son Sche**** Laden.
Cordelier
Über das 3/4 Jahr könnte ich ein Buch drüber schreiben.
Diese verdammte **** bei der Bearbeitungsstelle hat mir nen Zettel aufgedrückt wo ich alle Besuche beim Arzt abstempeln und Unterschreiben lassen mußte, in der Geschäftstelle beim Einreichen nur verdutzte Gesicher "Sowas haben wir noch nicht gesehen"
Amos
Ich hatte mit der IKK nur einmal ein Problem: sie hatten versäumt, meine Beiträge abzubuchen und ich mußte 11.000 DM nachzahlen.
Cordelier
Siehst du Amos was das damals schon für ein lumpiger Laden war.
Hab die Tage vom Hautarzt eine Creme verschrieben bekommen die die Apotheke aber selbst anmischen musste. die Creme kostet keine 12€ . Ich bin für dies Jahr Zuzahlungsbefreit, hab 120€ für diese Karte bezahlt und mußte trotzdem als Eigenanteil noch 2,14€ Zuzahlen. Geht ja nicht um diese blöden 2€, aber generell, bin nun befreit oder nicht.?????
Amos
Waren für 3 oder 4 Jahre, hätte ich nicht bezahlt, wäre ich aus der GKV rausgeflogen und hätte mich privat versichern müssen. Das war mir zu teuer. Jetzt bin ich in der IKK und habe eine private Zusatzversicherung. Klappt gut.
Cordelier
Ja gut, die IKK hat alle Behandlungen (und es waren in letzter Zeit nicht wenige die auch einiges an Geld gekostet haben) anstandslos bezahlt. Ich bin da gut versichert, das möchte ich auch gar nicht in Zweifel ziehen, aber in Bezug auf Krankengeld kommt bei denen ein rotes blinkendes Ausrufezeichen. Also wie vorher schon geschrieben nur Theater.
Cordelier
Meine Ellis sind Postbeamten B, mit allen erdenklichen Zusatzversicherungen. Wenn mein Pa im KH liegt, wie die Tage, hat er extra Zimmerservice. Telefon und Flimmerkiste frei. Zweibettzimmer , Chefarzt-Behandlung usw.
Beim letzten mal wär er fast auf die "Wohlfühl Station" gekommen. Also die für extra solventen Kunden äh Patienten.
Cordelier
Bevor dorfdepp oder andere Deputiys sich hier zu Wort melden, ja es geht an der Frage vorbei.....
aralinski
Keep cool and calm down...
Exxgast
Der Bezug verlängert sich um die Zeit, in der Sie Krankengeld bezogen haben. Also um 6 Monate abzüglich der 6Wochen, in denen Sie weiter Arbeitslosengeld erhielten. Das wird gewertet wie eine Lohnfortzahlung.
Die Antworten, die bisher hier stehen, möchte ich nicht kommentieren. Aber es ist beschämend.
Amos
Meine erste Antwort lautete: 6 Monate. Was ist daran zu kritisieren?
Exxgast
Die Antwort ist falsch. Es sind nur 4 Monate und zwei Wochen. Aufmerksamer lesen Herr Amos!
umjo
Na, die fehlenden "...minus 6 Wochen", Amos.
Amos
Ob die 6 Monate von der ARGE oder KK bezahlt werden, dürfte dem Bezugsberechtigten völlig egal sein.
Exxgast
Auch wenn Sie sich gleich wieder ärgern Amos. ALG 1 verlängert sich nicht um sechs Monate, ich schrieb bereits "um die Zeit, in der sie Krankengeld bezogen" das sind nur 4 Monate und zwei Wochen.
Sie handeln sich mit falschen Antworten den Ärger selber ein. Mit Verlaub : Weshalb antworten Sie überhaupt auf Fragen, von denen sie keine Ahnung haben? Weshalb versuchen Sie nicht zu verstehen, was jemand geschrieben hat?
Gast
Amos, die ersten 6 Wochen Krankheit werden üblicherweise vom Arbeitgeber gezahlt... in dem Fall hier dann wohl ersatzweise das Arbeitsamt. Dämmert langsam was?
Amos
Mal selber meine Antwort lesen. Weiterer Kommentar überflüssig.
Exxgast
Das stimmt wohl. Weiterer Kommentar ist überflüssig.
Cordelier
Da er die ersten sechs Wochen auch dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung steht, egal wer bezahlt, verlängert sich sein ALG1 um 6 Monate. Ihr 9x Klugen....
Exxgast
Da bist du nicht richtig informiert Coredlier. Da er in den ersten sechs Wochen weiter Alg 1 bezieht, verbraucht er diese Zeit von seinem Anspruchszeitraum. Die Frist verlängert sich erst ab dem Bezug Von Krankengeld von der Krankenkasse. Du kannst dich auch im internet auf der Seite Sozialhilfe.de schlau machen.
Cordelier
Hmmm Exxgast, dann haben die das damals bei mir wohl falsch berechnet, aber.... ich schaue dort mal nach, vllt hat sich da in den letzten fünf Jahren was geändert, mag ja sein.
Cordelier
Ing, bleib mal geschmeidig. Mir wurde damals vom ersten Tag an das ALG1 verlängert und ich erzähl hier keinen Dummquatsch.
Amos
Habe gestern nachmittag mit dem ehemaligen Leiter des Arbeitsamtes Castrop-Rauxel telefoniert: 6 Monate.