HOME

Noch Fragen?

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern".
Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los.
Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über
das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: ALG II

Muss ich bei einer Pflegezeit von 50 Std/Woche noch arbeiten gehen

Ich pflege einen Angehörigen mit 50 Std/Woche Pflegezeit laut Pflegegutachten und habe einen Minijobs. Kann ich zur weiteren Arbeitsaufnahme verpflichtet werden oder kann ich bei Bedarf ALG II beziehen?

Kann ich als SGB2 Empfänger ein Schulungsangebot mit Praktikum beim Jobcenter ablehnen,wenn mein Nebenjob dabei gefährdet ist??

Laut meiner Arbeitsvermittlerin ,soll ich wohl Ende des Jahres ein Praktikum im Verkauf absolvieren ( ohne Entgelt).Das ganze könnte so 1-2 Monate andauern Ich habe seit ca.2 Jahren einen Nebenjob,der dann natürlich gefährdet ist,da sich meine Chefin eine andere Hilfe einstellen wird. Ich trage aber doch mit diesem Nebenjob monatlich 58,-Euro zu meinen Unterhaltsleistungen vom Jobcenter bei,welche dann auch wegfallen. Hinzu kommt,dass nach diesem Praktikum mein Nebenjob weg ist und ich auch keine Zusatzverdienst mehr erhalte,welcher auch dazu beitrug,die ALG 2 Leistungen zu kürzen . Kann ich dieses Praktikum ablehnen,ohne mit Sanktionen vom Jobcenter zu rechnen???

Kein Anspruch auf ALG I und II

Ich werde ab August arbeitslos werden (nach 10 Monaten Beschäftigung). Da ich die Anwartschaft für ALG I nicht erfülle (habe vor der Arbeit und nach dem Studium 6 Monate ALG II bezogen) werde ich somit auch keine Hilfen beziehen. ALG II werde ich wohl auch nicht bekommen, da ich mit meiner Freundin zusammen wohne (Bedarfsgemeinschsft) und diese ca. 1.700 Euro netto mtl verdient. Gibt es irgendeine Alternative? Oder kann ich hier keine Mittel erwarten?