Schließen
Menü
Franz Schwarz

Warum ist in der Ausbildung das Berichtsheft schreiben so wichtig und was muss ich beachten?

Frage Nummer 2237

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (9)
olfaktor
Nein nein, da haben Sie etwas in den falschen Hals bekommen- ein Berichtsheft ist zu gar nichts nutze. Dies dient ausschließlich der Quälerei von Azubis und ist seit dem frühen 19. Jahrhundert streng verboten (siehe "Handbuch der Friseurkunde", Hrsg Verlag Der gute Schnitt, 1969, Kapitel 12, Seite 435 ff.) Scheren Sie sich nicht darum, besorgen Sie sich das o.g. Buch und waschen Sie Ihrem Ausbilder gehörig den Kopf. Viel Glück!
starmax
"Warum ist das Schreiben von Berichtsheften in der Ausbildung so wichtig - und was muß ich (dabei) beachten?"

Rechtschreibung
Gutes Deutsch
Klare Gliederung
Korrekte Wiedergabe des Erlernten
jiggler
Es dient unter anderem auch dafür das Du bei Deiner Prüfung belegen kannst was Du gelernt hast. Bei mir kam damals in der Prüfung etwas vor was wir nie gelernt haben und das wurde dann beim Ergebnis berücksichtigt.
chrissi1983
Zuerst solltest du wissen, dass du das Berichtsheft schreiben während deiner Arbeitszeit erledigen kannst. Es ist Bestandteil deiner Ausbildung; dein Arbeitgeber muss es dir besorgen. Ich rate dir, das Berichtsheft regelmäßig mit deinem neuem Wissen zu ergänzen, damit du nichts vergisst. Lege es dem Ausbilder regelmäßig vor.
Tyler Horn
Für den Ausbildungsbetrieb hat das Berichtsheft eine Kontrollfunktion, für dich als Azubi ist es ein Nachweis, was du gelernt hast. Am besten schreibst du in kurzen Sätzen und/oder notierst ausführliche Stichworte. Du solltest größte Sorgfalt aufs Berichtsheft schreiben verwenden, denn du musst es zur Zwischen- und zur Abschlussprüfung vorlegen.
SirGreg34
Beim Berichtsheft schreiben darfst du nicht vergessen hinzuzufügen, was in der Berufsschulstunde durch genommen wurde. Außerdem musst du den zeitlichen und thematischen Ablauf der Ausbildung festhalten. Mithilfe eines Software Programmes kannst du dir die Schreibarbeit enorm erleichtern.
MikeAlBundy
Berichtsheft schreiben ist sooo old school... mit der Berichtsheft-App kann man sein Berichtsheft jetzt sprechen!
Opal
Damals vor 27 jahren hab ich einige Freitagnachmittage in der Firma verbracht um dieses Shyce Berichtsheft nachzuschreiben.
Der_Denis
am wichtigsten ist, dass du dir jeden Tag Notizen auf einem Schmierzettel machst, was du getan hast. Muss nicht viel sein, eine Zeile pro Tag reicht, sonst weisst du irgend wann nicht mehr, was du wann gemacht hast, wenn du das Berichtheft schreibst.

Und gewöhn dir an, mindestens 1 mal im Monat das ins Berichtheft zu schreiben. Ich hatte nämlich meine Notizen erst kurz vor den 2 Prüfungen übertragen. Und dann über ein Jahr eintragen macht richtig viel Arbeit. Vor allem wenn du merkst dass du mal ein Phase hattest, wo du bei deinen Notizen geschlampt hattest.