Schließen
Menü
Gast

Warum ist Schimmel bei Wurst nicht gewünscht, bei Käse gibt es damit doch erst den richtigen guten Geschmack?

Frage Nummer 3000130097

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
rayer
Bei Wurst ist es genau wie beim Käse. Gibt es einen Edelschimmel, wird die Wurst nur besser. Wenn Dir der Schimmel, der sich auf der Wurst in Deinem Kühlschrank bildet schmeckt, ist doch alles in Ordnung.
wokk
Wie kommen weisse Pferd auf Marmelade?
Schimmel ist ein Pilz. Da gibt es (wie du eventuell weisst) geniessbare und nicht geniessbare Sorten.
Der Pilz auf der Wurst ist die NICHT geniessbare Variante!
Matthew
So ungefähr dazwischen: Wie bei anderen Pilzen auch, gibt es giftige und genießbare. Es gibt auch Wurst mit genießbaren Schimmel-Arten. Wenn Du Wurst mit Edelschimmel kaufst, dann werden dafür genießbare Kulturen verwendet. Wenn Du nicht weißt, woher der Schimmel kommt, kannst Du nicht wissen, ob der Schimmel giftig oder genießbar ist. Dann lässt Du besser die Finger davon. Bei Käse ist das übrigens genau das Gleiche, wenn er Schimmelig ist und Du weißt nicht woher, dann lass die Finger davon.

Wenn natürlich der Gouda neben dem Camembert gelegen hat, dann ist sehr wahrscheinlich, dass der weiße Schimmel auf dem Gouda vom Camembert kommt, also ungiftig ist. Dann kann man es schon riskieren, ihn auch auf dem Gouda mit zu essen. Wiederum das Gleiche für Wurst. Ist halt eine Frage der Abwägung.