HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000081050 Superbob

Warum werden Spielautomaten nicht verboten?

Der deutsche Staat verbietet so viel um seine Bürger vor Gefahren zu schützen. Aber warum sind eigentlich Spielautomaten nach wie vor erlaubt, obwohl da von Anfang an feststeht, dass man auf lange Sicht sein Guthaben verspielen wird. Selbst wenn man mal ein Jackpot knackt sorgt die einprogrammierte Gewinnchance vom Automatenhersteller ja dafür, dass man anschließend wieder alles verliert wenn man nur lang genug dran bleibt. Und ich kenne junge Menschen (18 bis 30) die dadurch spielsüchtig wurden und fast ihr gesamtes Geld verloren haben. Das einzige was ich noch okay finde sind free-spins bei Online-Casinos, beispielsweise auf free-spins.net/de/. Denn da kann man wirklich kein echtes Geld verlieren.
Antworten (17)
wokk
Halte dich fest!
Gleich wird der grosse Werbewischmopp kommen und dich mit deiner Werbesch..sse wegwischen.
Darauf kannste einen lassen!
primusinterpares
Superbob, du bist nur ein weiterer Werbefurz und vom furzen verstehst du auch etwas, wie man an anderer Stelle sieht. Aber was du hier als Link anbietest, ist Kacke. So etwas braucht kein Mensch. Es ist langweilig und die Menschen werden damit nur zu süchtig machenden Casinos getrieben. Darüber hinaus fängt man sich bei diesen Links regelmäßig einen Virus ein. Spam Seite vorsicht!
Swan
Alter Weggefährte und Leidensgenosse primusinterpares,

Wie du selbst schreibst, verstehst du von »Kacke« eine ganze Menge, wie man auch an deinen Beiträgen bemerkt.

Nur leider hat mein guter Einfluss auf dich bezüglich der deutschen Orthografie noch keine Früchte getragen.

Du schriebst »vom furzen verstehst du auch etwas …«

Man schreibt in diesem Fall »Furzen« mit einem Versal am Anfang und nicht mit einer Minuskel.

Ansonsten viel Glück in den wenigen Jahren deines Lebens, die du noch vor dir hast.
Und viel Löwenzahn.
Swan
Liebe Ameliiiie,
wir haben in dieser Community ja jeder einen anderen Grund, hier teilzunehmen.
Bei mir ist es eines meiner Hobbys: Die deutsche Sprache, die ich seit 40 Jahren kaum gesprochen habe.

Ist dein Grund eventuell die Sammlung von internet links, wie man früher Briefmarken gesammelt hat? Und man seine Sammlung damals wie heute stolz der Öffentlichkeit präsentiert?
Ich habe nichts dagegen, finde Briefmarken aber hübscher.
rayer
Guten Morgen australisches Tanzbärchen. Hast Du es noch immer nicht begriffen, in Sache Grammatik und Rechtschreibung kommst Du aus dem Tal der Ahnungslosen.
Bei einer Sammlung von Internet Links schreibt man das "I" von Internet groß, im Notfall kann es auch gerne Internetlinks heißen. Auf jeden Fall halt Dich doch geschlossen beim Korrigieren der restlichen User.
Cordelier
Swan, Ameliiiie hat ihre Intention mal gut beschrieben die ihre Aktionen anschaulich und verständlich macht.

"Das sind zum großen Teil irgendwelche Leute oder ganze Agenturen, die im Auftrag eines Kunden die Links platzieren.

Jetzt nehmen wir mal an, die bekommen einen Auftrag bei stern.de einen Backlink zu setzen. So können die das dem Kunden nicht überreichen. Der würde austicken, wenn seine Konkurrenz im gleichen Beitrag mitverlinkt wurde."

Das ist nachvollziehbar.
ameliiiie
Da fällt mir nichts dazu ein. ;)
ameliiiie
Upps, da war ich zu langsam. Die Antwort sollte an Swan gehen. :)
Graf_Mucki
@Superbob
Man merkt die Absicht und ist verstimmt. (Goethe)
Kantaro
Es ist doch eigentlich nichts verboten wenn man es genau nimmt - also auch kein Alkohol, keine zigaretten, ich denke der staat kann ja nicht alles verbieten.
elfigy
Löwenzahn ist verboten
solitude32
Liebe elfi, das ist mir neu.
solitude32
Denn dort, von wo ich gerade hergekommen bin, sah man das ganz anders.
solitude32
Man, play the Blues.
Vegasspieler
es ist nicht verboten im Internet zumindest, also ich kenne viele Leute, die zocken. Warum muss man eigentlich so großartug darüber diskutieren es wurde schon immer gezockt egal auf welcher Art. Wenn ich von der Arbeit komme dann mag ich mich auch mal entspannen, also dann spiele ich eben mal eine Runde auf vegas-spiele-gratis.com
Kakman
Verpiss dich, Du dämlicher Werbearsch.