HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 63499 Elke Werner

Was sind eure liebsten/praktischsten/elegantesten Fremdwörter?

Antworten (12)
Deho
signifikant
Amos
Contenance, zumindest in dieser WC.
Rockfan
TRIVIALITÄT , DIVERGENZ!
hphersel
"chambre, chambre!" - Das ist französisch und steht für "Gemach, Gemach!" im Sinne von "Immer mit der Ruhe!"
Und dann gibt's noch "snafu". auch sehr prkatisch, schon deswegen,weil es hier im deutschsprachigen Raum kaum jemand kennt...
Rockfan
@hphersel :das "snafu" passt doch hervorragend zu dieser WC!
Sockenpuppe
Näh! Für diese community passt nur: fubar!
hphersel
*ganzbreitgrins* Da ihr "snafu" und "fubar" offensichtlich kennt: mir fallen bei der Lektüre einiger Beiträge dieser WC auch noch meine guten Freunde Freddie, Uncle Charlie und Katie ein...
Gast
praktisch: schitt
Gast
elegant: Trottoir
Nike_Kybele
sophisticated (anspruchsvoll, weltgewandt, kultiviert) ;))
Jörn Bergmann
1. "Mithin" - zwar kein Fremdwort im engeren Sinne aber einfach schick. Gesprochen trägt es zwar wirklich zu dick auf, aber in förmlichen Briefwechseln darf man das schon mal benutzen.
2. "Quasi" - Erwachsenen-Äquivalent zu "Dingsbums"
3. "Kumulativ" - mehrere Dinge gleichzeitig
Mr.President
Prinzipiell finde ich eine distinguierte Ausdrucksweise erhebend - die Crux ist hierbei allerdings dass man nicht den Fauxpas begeht sich seines Repertoirs exklusiven Vokabulars zu bedienen um andere zu blenden, sondern sich vielmehr auf den Modus Vivendi einer möglichst einfachen und verständlichen Kommunikation zu besinnen - die gefällt uns eigentlich allen besser, und de gustibus non est disputandum.