HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 25675 Levin Bauer

Was steht alles in einer Bankauskunft?

Antworten (2)
Dondominic
Eigentlich gibt sie Auskunft zu 3 Punkten: Geschäftsbeziehung (bei Unternehmen), Kontoführung und Grundbesitz. Für den Privatbereich werden dann Aussagen zum Verschuldungsgrad und der Anzahl der Konten gemacht. Zum Grundbesitz, ob ein Grundstück vorhanden und ob es belastet ist. Außerdem Angaben über die Nutzung des Grundstücks.
LGross2
Dort dürfen eigentlich nur spezielle Aussagen drin stehen. Das betrifft zum Beispiel, ob du als Kunde zahlungsfähig bist. Wenn Du einen Kredit aufnehmen möchtest z. B. dann kann nachgefragt werden, ob Du kreditwürdig bist. Nicht drin stehen darf ob Du in einem Strafverfahren oder Ähnlichem steckst!