HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 19983 Felix_of_the_dark10

Wie lange hat es bei Euch gedauert bis ein Handgelenkbruch völlig auskuriert war und wie war der Heilungsverlauf en detail?

Antworten (3)
schillafrida
Nach über fünf Jahren ist bei meinem Mann noch immer ein deutlicher Unterschied zwischen dem gebrochenen und dem unversehrten Handgelenk. Es ist nicht so belastbar, steifer, dicker - - - allerdings war es auch ein komplizierter Bruch, es musste operiert werden, die Handwurzelknochen ( da gibt es viele und sehr kleine ) waren alle in Mitleidenschaft gezogen. Der Chirurg hat mehrere Stunden unter dem Mikroskop operiert. Der Hauptnerv musste "beiseite" gelegt werden. - Sorry, ich bin keine Fachfrau, besser kann ich es nicht schildern - . . . Die eigentliche Heilung verlief ohne Probleme.
Christoptin_w23
Ich hatte den vor einem Jahr und bei Belastung schwillt das Gelenk immer noch an. Trotz Physiotherapie finde ich, dass die Beweglichkeit nicht mehr so gut ist und teilweise habe ich auch noch Schmerzen. Laut Chirurgen ist das völlig normal. Ich habe mir jetzt auch angewöhnt, einen Gelenkschoner zur Stütze zu tragen. Der hilft auch.
AnniceWOnder
bei meinem freund hat es fast zwei monate gedauert, bis er wieder zur arbeit gehen konnte. noch einen weiteren monat bekam er physio. so richtig im vollen umfang kann er die hand auch nicht mehr bewegen. das wird wohl auch nichts mehr, trotz der physio-übungen - glücklicherweise ist's die linke.