Schließen
Menü
Horsdt62

Wie oft und was sollte man mit einem Jungpferd trainieren?

Frage Nummer 20751

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Musca
Jetzt bin schon etwas "Baff". Das sich Leute mit 5-Wochen-Hunden melden, ist schon schlimm genug. Aber sich ein Pferd anzuschaffen, bedarf doch einiger Überlegung und erfordert ja auch gewisse Voraussetzungen. Daher, so meine Meinung, ist es das Mindeste, sich vor der Anschaffung bei Professionellen , sei es in einem Reiterhof, einem Gestüt oder sonstwo sich zu erkundigen. Auch das Training selbst, das Einreiten, sollte nicht von einem Anfänger erfolgen
Stechröder1282
Sobald das Pferd eingeritten ist, kann man schon 6 Tage die Woche für ca. 30 - 60 min. trainieren. Aber immer für Abwechslung sorgen! Also Dressur, Gelände, Bodenarbeit oder Longieren, damit ihm nicht langweilig wird. 1 Tag in der Woche sollte man das Pferd aber Pferd sein lassen, spirch: Trainingspause.
apple_freak
Bis das Tier 6 Monate alt ist kann man es im Spiel an Halfter und Decke gewöhnen, man kann mit ihm über die Weide spazieren gehen und ihm beibringen, nicht wegzulaufen. Training mit Longe und im Zirkel sollte erst später stattfinden, je nach Entwicklung des Fohlens mit 8 oder 10 Monaten.
Hidel23422460
Nur Alltagsdinge. Hufe geben, Anbinden, Führen, auch mal angebunden kurz stehenlassen. Wenn das alles klappt, mal eine Decke auflegen, einen Deckengurt schließen. Verladen und Kurzstrecken fahren. Es genügt, vielleicht zweimal pro Woche 15 Minuten zu trainieren. Die Kleinigkeiten immer mal ein paar Minuten zwischendurch. Nicht übertreiben.