HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35253 Pathfinder

Wie pflege ich am besten meine Fußbodenfliesen?

Antworten (7)
TschiTschi
Mit einem Fliesenreiniger?
Gast
mit ’nem nassen Lappen.
bh_roth
Da gibts doch wirklich genügend Auswahl an Reinigungs- und Pflegemittel. Ich empfehle die Lektüre des entsprechenden Heftes der Stiftung Warentest. Auch bei den Discountern gibt es dazu sehr gute Produkte. Reines Wasser ist eher nicht zu empfehlen, wegen der Putzstreifen.
(Eigentlich sollte meine Antwort "Putzfrau" sein, da hätte ich wieder Mecker bekommen, aber ich habe sie gefragt)
Gast
Putzstreifen sieht man nur auf Hochglanzfliesen. Stell ich mir ganz schön rutschig vor, so eine Bodenfliese mit Hochglanz.
Frank Hahn
Fußbodenfliesen sollten regelmäßig mit Wasser gereinigt werden.
Besonders bei Verschmutzungen mit Öl oder Fett empfiehlt sich die Verwendung eines alkalischen Reinigungsmittels. Die Einwirkzeit muss, damit es den Schmutz auflösen kann, bis zu 15 Minuten dauern. Anschlißend mit sauberem Wasser nachspülen.
Große Flächen mit rotierenden Putzmaschinen reinigen.
Nach längeren Intervallen unglasierte Fliesen mit Scheuerpulver behandeln.
AlFi
Eigentlich benötigen die meisten Fliesen keine direkte und anspruchsvolle Pflege. In den meisten Fällen sollte ein nasses wischen ausreichen. Bei Beschädigungen sollten sie diese austauschen lassen, da sich sonst Feuchtigkeit in den Unterboden festsetzen kann und die anderen Fliesen lockern kann. Es gibt aber Firmen die haben spezielle Produkte im Angebot z.B LITHOFIN. Diese versiegeln nochmals die Mikrorisse und pflegen so für einen längeren Halt.
Hannam1960
Besonders bei hellen Fliesen muss darauf geachtet werden, dass Flecken oder Schmutz sämtlicher Art sofort von den Fliesen entfernt werden, damit der Schmutz sich nicht festsetzen kann und dauerhafte Schäden verursacht. Zur Reinigung empfiehlt sich ein feuchter Putzschwamm mit etwas Reinigungsmittel, damit Flecken und Schmutz leicht abzubekommen sind.