HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 32068 Cmüll_for2

Wie sollte ein Goldfischaquarium mindestens ausgestattet sein, damit das keine Tiequälerei wird?

Antworten (5)
Selli64
Wasser wäre schon mal ein guter Anfang :-))

Geh in ein Zoo-Geschöft. Da sagt man Dir schon das richtige.
antwortomat
So 'ne Frage hatten wir schon mal. Auf jeden Fall 'nen Clownfisch dazu, damit's nicht so langweilig wird.
Emmisch
Bei einem Aquarium für Goldfische kommt es von der Größe darauf an, wie viele Fische in dem Aquarium gehalten werden sollen. Je nachdem ist die Größe zu wählen. Im Zweifelsfall eher zu gross als zu klein. Was auf jeden Fall vom Tierschutzgesetz verboten ist, sind die früher oftmals gesehenen runden Goldfischgläser, da diese Tierquälerei sind.
MRSTEINHAUER
Ein Goldfischaquarium sollte immer rechteckig sein. Die typischen runden Goldfischgläser, wie es sie einmal vor langer Zeit gab, sind absolut nicht dem Tierschutzgesetz entsprechend. Das Aquarium hat auf dem Boden mit Kies ausgelegt zu sein und eine ausreichende Menge an Algen und Wassergrünpflanzen aufzuweisen. Für die Sauerstoffversorgung muß gesorgt werden. Hierfür eignen sich besonders gut kleine im Handel erhältliche Pumpen. Ebenfalls sollte man überlegen, in das Aquarium ein paar Wasserschnecken zu setzen. Diese nützlichen kleinen Helfer reinigen wunderbar die Glaswände des Aquariums.
cavkeeviner
Das Aquarium sollte mindestens 50 Liter fassen wobei nach oben hin keine Grenzen gesetzt sind.Der Goldfisch ist ein robuster Aquarien Pflegling da er auch größere Temperatur Schwankungen aushält, weshalb aber neben einem Filter auch eine Heizung in das Aquarium integriert werden sollten.
Der Goldfisch liebt Gesellschaft uns sollte daher nicht alleine gehalten werden.Auch genügend versteck und Rückzugs Möglichkeiten müssen vorhanden sein damit man lange Freude an seinen Fischen hat.