HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 25527 Mario Roth

Wie und wo lagert man am besten Haushaltsgewürze? Muss man sich sehr ans Ablaufdatum halten?

Antworten (6)
Musca
Salz und Pfeffer habe ich immer, Chilli getrocknet oder frisch auch.Ansonsten frische Kräuter aus dem Garten, oder tiefgekühlt für die Winterzeit. Das eingepackte Zeug aus dem Supermarkt kann man vergessen. Basilikum ist eine Ausnahme, da sehr flüchtig, um die Aromen zu erhalten verbinde ich es mit Butter oder Olivenöl.
ing793
à la bonheur - "fertige Gewürze aus dem Supermarkt kann man vergessen". Das kann nur von jemandem kommen, der nicht jeden Tag kochen MUSS, weil das Kind aus der Schule kommt und Hunger hat...
Salz und Pfeffer als meistgenutzte habe ich in einer Mühle.
Ein paar Kräuter, insbesondere Schnittlauch, habe ich im Tiefkülfach.
Der Rest aus dem Kauftiegel.
Das Ablaufdatum ist bei Gewürzen ziemlich uninteressant, weil die nicht verderben. Allerdings: schlecht im Sinne von schlecht wirkend werden sie teilweise auch schon deutlich vor dem Ablaufdatum. Für Feld- Wald- und Wiesenkocherei (z.B. meine) reicht es dann schon noch, aber Tim Melzer beeindruckt man damit nicht mehr.
Sixpence
Das Ablaufdatum kann man durchaus um einiges überschreiten. Luftdichte und lichtgeschützte Aufbewahrung empfiehlt sich. Mit der Zeit verlieren die meisten Gewürze an Aroma - insbesondere dann, wenn sie in gemahlener Form aufbewahrt werden. Daher ziehe ich z. B. ganze Samen von Koriander, Kurkuma, ganze getrocknete Chilies, Nelken, ZImtstangen, schwarze und weiße Pfefferkörner, Senfsamen etc. vor und mahle oder mörsere nach Bedarf. Getrocknete Kräuter lassen ebenfalls mit der Zeit nach. In Indien, so wurde mir erzählt, feiert man einmal im Jahr ein Fest, aus dessen Anlass alles, was sich noch an Gewürzen herumtreibt, rausgeschmissen und durch frisches ersetzt wird. Beherzigenswert.
Holger Fuchs
Gewürze jeder Art lagert man am besten im Küchenschrank. Dort ist es trocken und relativ kühl und sie halten sich so am besten. Wenn Gewürze Feuchtigkeit abbekommen, dann können sie sehr schnell verklumpen, sind nicht mehr streufähig und verderben auch schneller.
MRLennart1987
Die Gewürze sollten trocken und nach Möglichkeit luftdicht verschlossen gelagert werden, dann bleibt das Aroma erhalten. Günstig ist der Küchenschrank und dort in kleinen Dosen. Es wäre schon günstiger sich an das Verfallsdatum zu halten. Danach verlieren sie an Aroma und Würzkraft.
Mirksen Meier
Am besten einfach im Küchenschrank oder Regal. Die Kräuter sind sehr einfach zu handhaben, da sie ja getrocknet sind und ihnen nicht mehr viel anhaben kann. Es sollte keine Flüssigkeit in das Gefäß kommen, das ist wichtig. Das Datum ist an sich einzuhalten, aber bei Kräutern macht es eigentlich nichts aus, wenns ein bisschen abgelaufen ist.