HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 20921 WolfMan

Wie ungesund ist Fingerknacken?

Antworten (6)
Musca
Sehr ungesund kann ich nur sagen. Letzt knackte ich einen Safe, danach voller Freude die Finger, hmmm, danach knackten die Handschellen, ne ne , laß es mal lieber nicht knacken
Alex64
Laut wiki kann es zu Schwellungen der Hände und nachlassender Greifkraft kommen.

Was ich aus jahrzehntelanger Erfahrung bisher nicht bestätigen kann.
TexasRanger
Altersbedingtes Knacken zählt zu den natürlichen Verschleißerscheinungen eines jeden Menschen und ist - solange es keine Schmerzen verursacht - nicht schädlich. Bewusst herbeigeführtes Knacken kann aufgrund der ständigen Überdehnung der Gelenke langfristig zu einer Schädigung der Gelenke führen. Das solltest Du also besser lassen.
Alex64
@TexasRanger
Mann muss seine Gelenke definitiv nicht "überdehnen", um sie "knacken" zu lassen.

Der Effekt beruht wohl eher auf Kavitation.....
Mar24HH
Beim Knacken mit den Fingern sammelt sich nach und nach immer ein wenig Flüssigkeit im Gelenk. Dies kann irgendwann dazu führen, dass man Arthritis bekommt. das ist aber nicht bewiesen. Jedoch sind eine Schwellung oder eine Behinderung im Greifen möglich. Also lass es lieber.
darkTimon1345
Das Knackgeräusch kommt durch das Platzen winziger Bläschen in der Gelenkflüssigkeit zustande. Wenn man mit den Fingern knackt, werden die Gelenke unnötigerweise überdehnt. Das trägt wohl schon zu einem vorzeitigen Verschleiß der Gelenke bei. Allerdings hat es meines Wissens nach nichts mit der Entstehung von Rheuma oder Arthritis zu tun.