HOME

Umfrage: Was würden Sie tun, wenn Sie ausgesorgt hätten?

5000 Euro jeden Monat, ohne was dafür tun zu müssen – das ist ein Traum vieler Menschen. Wir haben nachgefragt: Wenn Sie sich nicht mehr um Ihren Lebensunterhalt sorgen müssten: Was würde sich in Ihrem Leben ändern?

Gratiskuchen für alle  Was ich tun würde, wenn ich jeden Monat so viel Geld bekäme? Ich glaube, ich würde alle unsere Kunden einladen und einen Tag lang all unsere Sachen gratis verkaufen. Auf das Geld selbst bin ich nicht sehr fixiert. Für mich wäre es auch eher ein komisches Gefühl, immerhin habe ich mal gelernt, dass man dafür arbeiten muss, wenn man sich was leisten will. Ich würde einige soziale Projekte unterstützen. Hier auf der Ecke gibt es viele ältere Menschen, die selten rauskommen. Mit denen würde ich vielleicht häufiger was machen. Meinen Job aufgeben würde ich aber in keinem Fall, dafür macht er mir zu viel Freude. Nur das frühe Anfangen, ist manchmal etwas lästig, jeden Morgen 3.30 Uhr, sechs Tage in der Woche. Vielleicht würde ich mit dem Geld noch jemanden für die Frühschicht einstellen.  Leila Dayioglu, Bäckerin

Gratiskuchen für alle

Was ich tun würde, wenn ich jeden Monat so viel Geld bekäme? Ich glaube, ich würde alle unsere Kunden einladen und einen Tag lang all unsere Sachen gratis verkaufen. Auf das Geld selbst bin ich nicht sehr fixiert. Für mich wäre es auch eher ein komisches Gefühl, immerhin habe ich mal gelernt, dass man dafür arbeiten muss, wenn man sich was leisten will. Ich würde einige soziale Projekte unterstützen. Hier auf der Ecke gibt es viele ältere Menschen, die selten rauskommen. Mit denen würde ich vielleicht häufiger was machen. Meinen Job aufgeben würde ich aber in keinem Fall, dafür macht er mir zu viel Freude. Nur das frühe Anfangen, ist manchmal etwas lästig, jeden Morgen 3.30 Uhr, sechs Tage in der Woche. Vielleicht würde ich mit dem Geld noch jemanden für die Frühschicht einstellen.

Leila Dayioglu, Bäckerin

stern-online


  • Björn Erichsen