HOME

Präsidentschaftskandidat: Nur zwei Tage nach Krebs-Diagnose: Schwiegertochter von Bernie Sanders gestorben

Nachdem der US-Präsidentschaftskandidat Bernie Sanders einen Herzinfarkt erlitt, folgte nun ein weiterer schwerer Schlag: Seine Schwiegertochter Rainè Riggs starb nur kurz nach einer Krebs-Diagnose mit 46 Jahren.

US-Präsidentschaftskandidat Bernie Sanders

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Bernie Sanders

AFP

Trauriger Todesfall in der Familie des US-Präsidentschaftskandidaten der Demokraten Bernie Sanders: Seine Schwiegertochter Rainè Riggs verstarb mit nur 46 Jahren – zwei Tage nachdem sie die Diagnose Krebs erhielt. Dies berichten unter anderem die Nachrichtenagentur AP und das Magazin "People".

Den Berichten zufolge verstarb sie bereits am Samstag. Am selben Tag kehrte Bernie Sanders in den US-Bundesstaat Vermont zurück, nachdem er einen Herzinfarkt erlitt. Bei Riggs wurde ein sogenannter neuroendokriner Krebs festgestellt. Laut der Familie litt sie seit drei Wochen an Krankheitssymptomen.

"Unsere Welt wird niemals die gleiche sein"

Riggs, eine Neuropsychologin, war mit Bernie Sanders Sohn Levi verheiratet, der 2018 erfolglos für einen Kongresssitz in New Hampshire kandidierte. Das Paar hatte drei Kinder. "Wie kann die Welt jemals die gleiche sein, wenn sie sich von einer so schönen Seele verabschiedet? Es ist einfach…Unsere Welt wird niemals die gleiche sein“, schrieb die Familie von Riggs, berichtet das "People"-Magazin.

"Ich weiß nicht, wie unsere Familie jemals über diesen Verlust hinwegkommen wird, da sie so sehr geliebt wurde. Ich weiß, dass wir weitermachen werden, weil wir...Wir haben ihr versprochen, dass wir es tun würden", so die Familie weiter. Eine Stellungnahme von Sanders bekam das "People"-Magazin nicht.

Der 78-jährige Bernie Sanders erlitt vergangene Woche einen Herzinfarkt während einer Wahlkampfveranstaltung im Bundesstaat Nevada. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Auf Twitter schrieb er: "Ich möchte den Ärzten, Krankenschwestern und Mitarbeitern des Desert Springs Hospital Medical Center für die hervorragende Betreuung danken. Nach zweieinhalb Tagen im Krankenhaus fühle ich mich großartig und nach einer kurzen Pause freue ich mich darauf, wieder an die Arbeit zu gehen."

Quellen: Nachrichtenagentur AP, "People"

rw