VG-Wort Pixel

Blogger verlässt Nachrichtenmagazin Niggemeier hängt Job beim "Spiegel" an den Nagel


Kurzes Gastspiel: Der Blogger und Medienjournalist Stefan Niggemeier gibt seinen Posten beim Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" auf. Angeheuert hatte er dort vor gut eineinhalb Jahren.

Medienjournalist Stefan Niggemeier verlässt zum Ende des Monats den "Spiegel". Er gehe nicht im Streit, es habe einfach nicht richtig gepasst, sagte er am Samstag. Der Wechsel in der Chefredaktion des "Spiegel" sei für ihn nicht der Anlass gewesen, betonte der Herausgeber des mehrfach ausgezeichneten "Bildblog".

"Was ich dann stattdessen mache, kann ich noch nicht verraten", schreibt Niggemeier in der "Ausmitteilung" in seinem Blog. "Aber es ist nicht ausgeschlossen, dass ich auch in Zukunft gelegentlich frei für den "Spiegel" schreibe."

Nach der Entlassung der Doppelspitze mit Georg Mascolo und Mathias Müller von Blumencron wird Wolfgang Büchner, bislang Chefredakteur der Deutschen Presse-Agentur, beim "Spiegel" die Verantwortung sowohl für den Printtitel als auch die Online-Ausgabe übernehmen.

cob/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker