HOME

Frankfurt am Main: Bewaffneter Räuber löst Polizei-Großeinsatz aus

Nach einem missglückten Überfall ist ein Dieb mit Waffe in der Frankfurter Innenstadt offenbar in ein Bürohaus gestürmt. Ein Sondereinsatzkommando durchsuchte das Gebäude - erfolglos.

Der bewaffnete Räuber in der Frankfurter Innenstadt ist entkommen. Die Polizei teilte am Freitagnachmittag mit, dass die Durchsuchung eines Bürogebäudes ohne Ergebnis beendet wurde. Der Mann blieb verschwunden. Er soll laut Zeugenaussagen am Mittag am Roßmarkt zwei Geschäftsleute überfallen haben, die gerade 45.000 Euro bei einer Bank abgehoben hatten. Der Überfall missglückte, der Täter flüchtete nach Zeugenaussagen in das mehrstöckige Haus, in dem sich Läden, Praxen und Büros befinden. Daraufhin hatte die Polizei den Platz abgesperrt und das Haus Etage für Etage durchkämmt. Gegen 15.30 Uhr sei die Durchsuchung abgeschlossen worden, die Absperrungen wurden aufgeboben.

Die Polizei räumte das Gebäude während des Einsatzes teilweise. Leute, die sich noch darin aufhielten, wurden aufgefordert, sich einzuschließen. Es gab keine Anzeichen dafür, dass sich der Mann verschanzt oder Geiseln genommen habe, sagte ein Polizeisprecher. Eine Frau hatte gesehen, wie der Täter in das Bürohaus rannte. Die Polizei wurde gegen 12.30 informiert. Die Polizei setzte zur Räumung des Platzes unter anderem Autos ein. Mehrere hundert Schaulustige versammelten sich an den Sperren. Zeitweise kreisten Hubschrauber über dem Stadtzentrum.

mlr/DPA / DPA
18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus