HOME

Absturz von Flug 4U9525: Aus diesen Ländern stammen die Toten

Der Absturz von Germanwings-Flug 4U9525 kostete alle 150 Insassen des verunglückten Maschine das Leben. Unsere Infografik zeigt, woher die Todesopfer stammen.

Beim Absturz des Germanwings-Flugs 4U9525 in Südfrankreich sind am Dienstag alle 150 Menschen, die an Bord waren, ums Leben gekommen.

Unter den Opfern sind 75 Deutsche. Vier von ihnen hatten die doppelte Staatsbürgerschaft. Aus dem Auswärtigen Amt hieß es, es sei von folgender Aufteilung der Nationalitäten auszugehen:

rös/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel