HOME

US-Behörde: Boeing entwickelt Software-Patch für 737 Max

Washington - Nach den Flugzeugabstürzen von Indonesien und Äthiopien mit insgesamt 346 Todesopfern entwickelt der Hersteller Boeing einen Software-Patch und entsprechende Installationsprogramme für die Baureihe 737 Max. Das teilte die US-Luftfahrtbehörde FAA mit. Auch sei ein entsprechendes Ausbildungsprogramm für Flugzeugbesatzungen vorbereitet worden. Die Behörde betrachte die Installation der Software und die Ausbildung als «Priorität». Nach zwei Abstürzen dieser neuen Flugzeugtypen innerhalb kurzer Zeit wurde bis zur genauen Klärung der Ursachen ein Startverbot für die Serie 737 Max angeordnet.

Neuseeland

Erste Christchurch-Opfer beigesetzt – Erdogan-Äußerungen sorgen für Unmut

Beerdigung

Erdogan sorgt für Ärger

Erste Opfer der Anschlag von Christchurch beigesetzt

Erste Todesopfer von Neuseeland beigesetzt

Neuseeland will mit Schweigeminuten Opfern gedenken

Zentralrat der Muslime fordert mehr Schutz für Moscheen

Ebola im Kongo

Erschwerte Bedingungen

Mehr als 600 Todesopfer nach Ebola-Ausbruch im Kongo

Neuseelands Parlament gedenkt der Opfer von Christchurch

Utrecht: Dritter Verdächtiger festgenommen

Mosambik: Nach Zyklon bis zu 1000 Todesopfer befürchtet

Zyklon «Idai» - Mosambiks Präsident befürchtet bis 1000 Todesopfer

Neuseeland verschärft Waffengesetze - Erste Beerdigungen

Christchurch-Terrorist Brenton T.

Rechte Ideologie

Brenton T. und "Der große Austausch" – das ist die Geschichte der Verschwörungstheorie

Polizei: Nach sechs Minuten in Christchurch am Tatort

Zwei Opfer nach Bluttat in Christchurch noch in Lebensgefahr

Auch Kinder unter 49 Todesopfern von Christchurch

Trauer

Neuseeland ändert Waffengesetz

Auch Kinder unter den 49 Todesopfern von Christchurch

Auch Kinder unter 49 Todesopfern von Christchurch

Premierministerin: Kinder unter Todesopfern von Christchurch

Tote nach Attacken auf Moscheen in Neuseeland

Luftverschmutzung

Mit Feinstaub belastete Luft

Schmutzige Luft fordert mehr Todesopfer als Rauchen

Schweigeminute bei Vereinten Nationen nach Flugzeugabsturz

Schweigeminute bei Vereinten Nationen nach Flugzeugabsturz

Startverbote für Boeing 737 Max 8 nach Absturz in Äthiopien