VG-Wort Pixel

Risikogebiete Hochwasser in Deutschland: Karte zeigt, wo die Pegel gerade am höchsten sind

Hochwasser in Deutschland: Helikopter-Aufnahmen zeigen Ausmaß der Überschwemmungen
Sehen Sie im Video: Helikopter-Flug über Erftstadt – Luftbilder zeigen das Ausmaß der Verwüstung. Videoquelle: RTL.de
Mehr
Starkregen und Hochwasser bedrohen jetzt Teile Sachsens und Bayerns. Eine offizielle Karte zeigt, wo die Pegelstände besonders hoch sind.

Erst Ruhr, Rur, Mosel, Rhein und nun Flüsse in Bayern und Sachsen – nach historischen Wasserständen an vielen Flüssen im Westen und Südwesten Deutschlands ist die Hochwasserlage inzwischen im Süden angekommen. Gerade die Wasserstände vieler kleinerer Flüsse in den betroffenen Regionen waren deutlich über ihrem normalen Niveau. 

Das Hochwasserportal der Länder bietet aktuelle Informationen darüber, wo die Pegelstände besonders hoch sind. Außerdem gibt es Informationen darüber, wo es eine Risikolage gibt. 

Karte zeigt, wo das Hochwasser am höchsten steht

Hochwasser Karte
Je dunkler ein Punkt, desto kritischer ist die Hochwassersituation. Stand des Screenshots ist Sonntag, 18. Juli 2021, 13.15 Uhr. Eine interaktive Version gibt es unter hochwasserzentralen.de

Das Portal wird gemeinsam von allen Bundesländern betrieben, die für das Angebot fortlaufend aktuelle Daten und weiterführende Informationen zur Verfügung zur Verfügung stellen. 

Lesen Sie hier: Wie versichert man sein Haus gegen Hochwasser? (stern+)

Weitere Pegeldaten werden den Angaben zufolge von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) sowie den zuständigen Behörden der Nachbarländer bereitgestellt. Die Hochwassersituationen werden in verschiedene Klassifizierungen eingeteilt. 

Unwetterwarnungen vom Deutschen Wetterdienst

Unten sehen Sie, für welche Bereiche Deutschlands der DWD eine Warnlage ausgibt. Falls die Grafik nicht dargestellt wird oder sie mehr Informationen benötigen, klicken Sie hier

Quelle: Hochwasserportal der Länder


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker