HOME

Hoyerswerda in Sachsen: Zettel mit Amok-Drohung gefunden – Schulzentrum mit 900 Menschen geräumt

Der Fund eines Zettel löst am Berufsschulzentrum eine Alarmkette aus. Polizisten und Rettungskräfte rücken an, 900 Menschen müssen raus aus dem Gebäude.

Einsatzkräfte der Polizei sind in der Nähe eines Berufsschulzentrums im Einsatz

Sachsen, Hoyerswerda: Einsatzkräfte der Polizei sind in der Nähe eines Berufsschulzentrums im Einsatz

DPA

Wegen der Ankündigung eines Amoklaufes auf einem Zettel ist am Dienstag das Berufsschulzentrum Hoyerswerda in Sachsen vollständig evakuiert worden. Rund 900 Schüler und Lehrer mussten das Gebäude verlassen, wie eine Polizeisprecherin am Einsatzort sagte. Nach der Evakuierung wurde die Schule durchsucht. Am frühen Abend kam dann Entwarnung: Bei der Durchsuchung seien keine gefährlichen Gestände oder Waffen gefunden worden. 

"Es liegt keine Gefährdungslage mehr vor", hieß es. Gegen den noch unbekannten Verfasser des Drohschreibens ermittelt die Kriminalpolizei wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat. 

Landesamt lobt Schulleitung in Hoyerswerda

Der Zettel sei im Schulgebäude gefunden worden, so die Sprecherin. Daraufhin sei der interne Amok-Alarm der Schule ausgelöst und gegen 11.30 Uhr die Polizei alarmiert worden. Beamte brachten Schüler und Lehrer zu einem Sammelpunkt in ein nahe gelegenes Gebäude. Anschließend durften die erwachsenen Schüler nach Hause gehen, die Minderjährigen wurden an ihre Eltern übergeben. Nachdem der Schulkomplex am Nachmittag geräumt war, durchsuchten Spezialkräfte das Gebäude. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt.

Waffentraining für Lehrer in Texas

Das Landesamt für Schule und Bildung in Chemnitz lobte die Lehrer und Schüler für ihr besonnenes Handeln. "Die Schulleitung hat alles richtig gemacht", sagte Sprecher Roman Schulz der Deutschen Presse-Agentur. "Es ist insgesamt alles ruhig abgelaufen." Schulz betonte, derartige Vorfälle seien an den rund 1400 Schulen in Sachsen "zum Glück absolute Ausnahmefälle".

fs / DPA