VG-Wort Pixel

Tierischer Touristenmagnet Spektakuläre Sichtung: Wal verirrt sich nach Montreal

Sehen Sie im Video: Wal verirrt sich in Gewässer von Montreal.


Ungewöhnlicher Besuch im kanadischen Montreal: 


Weit weg von seinem natürlichen Lebensraum hat sich ein Buckelwal in die Gewässer der Metropole verirrt. 


Nie zuvor ist dort ein so riesiger Wal gesichtet worden. 


Das wohl zwei Jahre alte Meerestier lockt seit Tagen Touristen an das Ufer des Hafens. 


Wie der Wal sich verirrt hat, ist nicht ganz klar– möglicherweise während der Nahrungssuche. 


Auch ist ungewiss, wie lange der Buckelwal noch vor der Skyline der Weltmetropole noch seine Runden dreht.  


Doch ein Rettungsteam soll nicht eingreifen, denn Buckelwale können laut dem Meeressäuge-Rettungsnetzwerks der Provinz Quebec einige Monate in Süßwasser überleben.  


Das Meerestier sei gesund und ernähre sich auf natürliche Art und Weise.  


Im Optimalfall findet das Tier von alleine in den Ozean zurück. 


Bis dahin können Spaziergänger am Ufer den Wal weiter bestaunen. 
Mehr
Weit weg von seinem natürlichen Lebensraum hat sich ein Buckelwal in die Gewässer der kanadischen Metropole Montreal verirrt. Das meterlange Meerestier lockt seit Tagen Touristen an das Hafenufer.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker