HOME

Schwerer Unfall: Stuntman stirbt bei Aufnahmen für "The Expendables 2"

Am Set zu "The Expendables 2" in Bulgarien kam es zu einem schweren Unfall, bei dem ein Stuntman getötet wurde. EIn weiterer wurde schwer verletzt.

Die Dreharbeiten für den Actionfilm "The Expendables 2" ("Die Entbehrlichen") mit Sylvester Stallone und Bruce Willis haben ein Todesopfer gefordert. Das Internetportal des Unterhaltungssenders MTV berichtete am Freitagabend, bei Aufnahmen in Bulgarien sei ein Stuntman ums Leben gekommen. Ein zweiter habe schwere Verletzungen erlitten. Das Unglück ereignete sich den Angaben zufolge bei der Explosion auf einem Schlauchboot am Ognyanovo-Damm nahe der Hauptstadt Sofia.

Stallone, der auch für die Produktion des Films verantwortlich ist, sowie Willis, Chuck Norris, Jason Stratham und Jet Li hielten sich zur Zeit des Unglücks an einem anderen Drehort in Bulgarien auf, hieß es weiter. Der Ex-"Terminator" und -Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, hatte die Aufnahmen für seine Nebenrolle schon im September in vier Drehtagen geliefert.

Der zweite Teil der erfolgreichen Actionserie soll im kommenden Sommer zunächst in den nordamerikanischen Kinos kommen. Im ersten Teil von "The Expendables" war eine Gruppe von Elitesöldnern damit beauftragt, einen lateinamerikanischen Diktator zu entmachten.

hw/Bang/DPA / DPA