VG-Wort Pixel
“Crime-Podcast

"Spurensuche": Staffel 6 | Folge 3 Zwei Freunde und ein Opfer

Im stern-Crime-Podcast "Spurensuche" erzählen Ermittler:innen und Spezialist:innen von ihren spannendsten Fällen. In der neuen Folge der sechsten Staffel spricht Axel Pütter, der ehemalige Chef des Bochumer Fachkommissariats für Tötungsdelikte, über einen Fall, der ihn bis heute sehr bewegt.

"Spurensuche" erscheint jeden zweiten Freitag bei stern.de, Audio NowiTunes und Spotify. Viel Spaß beim Hören!

Wie überführt man Mörder:innen? Warum werden Menschen zu Täter:innen? Und welche Abgründe können in jedem von uns stecken? Im stern-Crime-Podcast "Spurensuche" helfen Ermittler:innen und Spezialist:innen, das auf den ersten Blick Unbegreifliche begreiflich zu machen. Andrea Ritter, Bernd Volland, Nicolas Büchse und Giuseppe Di Grazia treffen für die sechste Staffel des Podcasts die besten Expert:innen Deutschlands, die über ihre spannendsten Fälle und die speziellen Herausforderungen ihres Berufes erzählen.

"Spurensuche"-Folge 6-3 mit dem Hauptkommissar Axel Pütter

Ein Mann liegt tot in seinem Wohncontainer. Er ist auf außergewöhnlich brutale Weise umgebracht worden. Die Beamten der Mordkommission machen sich auf eine Suche, an deren Ende sie zwei Männer finden werden, wie sie auch erfahrenen Ermittler:innen selten begegnen. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporter Bernd Volland mit dem langjährigen Chef des Bochumer Fachkommissariats für Tötungsdelikte Axel Pütter über einen Fall, der den Kommissar bis heute sehr bewegt.

Mehr zum Thema

Newsticker