HOME
Ein Mädchen sitzt vor einer Wand, auf der der Schatten einer Hand groß zu sehen ist
Interview

Gruppenvergewaltigung in Mülheim

Wie wird aus einem Zwölfjährigen ein Vergewaltiger?

In Mülheim werden Kinder und Jugendliche verdächtigt, eine Frau vergewaltigt zu haben. Wie können junge Menschen zu so einer Tat fähig sein? Ein Gespräch mit der Kulturwissenschaftlerin und Autorin Mithu M. Sanyal.

Missbrauchsfall: Opfer-Mutter soll Täter erpresst haben

Kevin Spacey vor Gericht - Sex-Prozess droht zu platzen

Handy verschwunden

Prozess gegen Kevin Spacey vor dem Aus: Was verschweigt das mutmaßliche Opfer?

Frauen als Opfer

Studie

UN: 87.000 Frauen als Opfer tödlicher Gewalt

UN: 87 000 Frauen als Opfer tödlicher Gewalt

Drei Tote bei Autounfall - Kleinkind unter den Opfern

Gauland spricht bei AfD-Listendebakel von «Tricks»

Gewalttat - Tübinger Forscher

Universität Tübingen

Forscher weisen Gewalttat 33.000 Jahre später nach – auch was dem Opfer wohl genau passierte

Eva Mozes Kor während des Lüneburger NS-Prozesses

Auschwitz-Überlebende und Mengele-Opfer Eva Mozes Kor gestorben

Abstürze: Boeing verspricht 100 Millionen Dollar Finanzhilfe

CSU-Mann Manfred Weber wollte EU-Kommissionschef werden und musste seine Ambitionen letztlich begraben

Dennoch zeigt er Größe

Manfred Weber wollte das wichtigste Amt Europas und wurde zum größten Opfer im Postenpoker

Von Finn Rütten
Der sächsische SPD-Landeschef Dulig

Sachsens SPD-Chef Dulig bekommt Paket mit Sturmgewehr-Attrappe ins Haus

Missbrauchs-Prozess

Kinder als Zeugen

Missbrauchsprozess Lügde: Erste Opfer sollen aussagen

Explosion in Wien - Einsatzkräfte graben nach Opfer

Mann im Ehebett erstochen - Frau muss zusehen

Unfallhinweis der Polizei

Nordrhein-Westfalen

Gaffer filmen Opfer – und schlagen einen Unfallbeteiligten dann krankenhausreif

Ein Liege in einer sogenannten "Todeskammer" eines Gefängnisses in Texas
+++ Ticker +++

News des Tages

Oberstes US-Gericht hebt Todesurteil wegen Ausschluss schwarzer Geschworener auf

Missbrauchsfall Lügde: 27 Opfer als Nebenkläger zugelassen

Geiselnehmer von Lübeck bedrohte Opfer mit Küchenmesser

"Die Chefin: Zeugenschutz": Vera Lanz (Katharina Böhm) kämpft um jeden Hinweis, der sie zum Täter führen könnte

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Freitag

Argentinien: drei Schwester wurden Opfer einer brutalen Männerwelt

Südamerika

Zwangsprostitution – die zerstörten Seelen von Buenos Aires

Von Jan Christoph Wiechmann
Evelyn Burdeckis Auto wurde von dreisten Dieben durchgewühlt

Evelyn Burdecki

Verlierer des Tages

Harvey Weinstein

Vorwurf der sexuellen Belästigung

44 Millionen Dollar Entschädigung: Weinstein erzielt Einigung mit Opfern

Ariana Grande ist in ihren Gedanken immer noch bei den Opfern von Manchester

Ariana Grande

Die Opfer von Manchester sind nicht vergessen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(