HOME

Festnahme in den USA: Mann geht über 500 Kilometer zu Fuß, um mit 14-Jähriger zu schlafen – "sie" war ein Undercover-Cop

Ein 32-Jähriger ist in den USA Hunderte Kilometer zu Fuß gelaufen, weil er an seinem Zielort mit einem Teenager schlafen wollte, den er im Netz kennengelernt hatte. Hinter "Kylee" verbarg sich aber ein Polizist.

Dem 32-Jährigen drohen zehn Jahre bis lebenslänglich Haft

Dem 32-Jährigen drohen zehn Jahre bis lebenslänglich Haft

US-Behörden haben einen 32-Jährigen festgenommen, der mit einem 14-jährigen Mädchen schlafen wollte. Dafür lief der Mann aus dem US-Bundesstaat Indiana satte 570 Kilometer zu Fuß, wie die zuständige Staatsanwaltschaft mitteilt. Am Zielort traf er allerdings nicht auf die minderjährige "Kylee", mit der er in den Tagen zuvor zu chatten glaubte. Tatsächlich handelte es sich dabei un einen Mitarbeiter des Winnebago County Sherrif's Department, der in Wisconsin zu einer Spezialeinheit gegen Internetverbrechen an Kindern gehört. Der 32-Jährige wurde direkt bei seiner Ankunft festgenommen.

Der Pressemitteilung zufolge fing der Mann Anfang Oktober damit an, mit "Kylee" unter anderem via Facebook Textnachrichten auszutauschen. Dabei sei er im Glauben gewesen, es handle sich um eine 14-Jährige, die mit ihrer Mutter in Neenah, Wisconsin leben würde. Er habe Nacktfotos von dem angeblichen Mädchen verlangt und Pläne geschmiedet, mit ihr zu schlafen. Mehrfach forderte er "Kylee" demnach auf, zu ihm nach Indiana zu fahren. Als "Kylee" dies verweigerte, habe er sie schließlich gefragt, ob er zu ihr kommen solle. Diese habe bejaht und er habe sich auf den Weg gemacht – und zwar zu Fuß. 

USA: Mann nimmt "108 Stunden Fußweg" in Kauf

Während seiner Wanderung soll er "Kylee" laut CNN mehrfach Updates geschickt haben, wo er sich aktuell befinde. "Ich sage Bescheid, wenn ich da bin. 108 Stunden Fußweg bis nach Neenah", soll er geschrieben haben, dazu Fotos von sich und von den Gegenden, durch die er lief. Weiterhin habe er immer wieder mit dem angeblichen Mädchen über Sex gesprochen. Am 10. Oktober habe er dann geschrieben, dass ihm jemand ein Busticket gekauft habe und er gleich in "ihrer" Stadt ankommen werde. Die örtliche Polizei und Beamte des FBI nahmen ihn direkt bei seiner Ankunft in Neenah fest.

Der 32-Jährige muss sich wegen des Verbrechens verantworten, einen Computer genutzt zu haben, um einen Minderjährigen zu ungesetzlichen sexuellen Handlungen zu überreden oder anzustiften. Darauf steht laut Staatsanwaltschaft bei Verurteilung eine Minimalstrafe von zehn Jahren Gefängnis. Das Gericht könnte ihn auch lebenslang wegsperren. Am 23. Oktober soll er erstmals vor einem Richter erscheinen.

Quellen: Staatsanwaltschaft Ost-Wisconsin / CNN / "Washington Post"

fin
Themen in diesem Artikel
VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?