VG-Wort Pixel

Mit Tempo 160 Verdächtiger klaut Streifenwagen und liefert sich wilde Verfolgungsjagd

Ein Verdächtiger flüchtet vor der Polizei - in den USA nichts Ungewöhnliches. In diesem Fall fährt der Verdächtige allerdings einen zuvor entwendeten Streifenwagen. In Lorain im US-Bundesstaat Ohio nehmen Beamte der Ohio State Highway Patrol einen Mann fest. Es liegt ein Haftbefehl gegen den 30-Jährigen vor. Bei der Übergabe an die Kollegen des Sheriff's Office reißt sich der Mann los und flüchtet in einem Streifenwagen. Dabei erreicht er Geschwindigkeiten von bis zu 160 Stundenkilometer. Mit Hilfe einer Straßensperre kann die Polizei den Fluchtwagen schließlich stoppen. Die Verfolgungsjagd endet mit einem Unfall, dabei wird der Verdächtige leicht verletzt. Gleich nach Behandlung im Krankenhaus geht es dann aber ab ins Gefängnis.
Mehr
In den USA hat ein 30-jähriger Mann einen Streifenwagen entwendet und ist damit geflüchtet. Erst nach etlichen Kilometern konnte die Polizei ihn stoppen und festnehmen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker