HOME

Autofahrer nach 170 Kilometern Verfolgungsjagd gestoppt

München - Ein Autofahrer ist der Polizei von München aus auf der A9 bis kurz vor Nürnberg davongerast. Erst nach rund 170 Kilometern konnte er gestoppt werden - an einer Rastanlage in der Nähe von Feucht. Der Mann wurde festgenommen. Während der Verfolgungsjagd wurden mehrere Fahrzeuge beschädigt, verletzt wurde laut Polizei aber niemand. Warum der Mann geflüchtet war, ist unklar. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Fuß aufs Gas? Aber bitte nicht im E-Auto

Großbritannien

Verbrecherjagd mit Restreichweite – Polizei verzweifelt an Öko-Autos

Vier Menschen starben bei der Verfolgungsjagd

Vier Tote bei Verfolgungsjagd nach Raubüberfall in Florida

Verfolgungsjagd in Wales

Flüchtende Gangster werfen Pflastersteine auf Polizistin – doch die lässt sich nicht abschütteln

Ein 9-jähriger Junge hat das Auto seiner Oma geklaut

Er wollte "nur Radio hören"

Omas Auto geklaut: Neunjähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Spanien: Drogenschmuggler retten Fahnder vor dem Ertrinken

Nach Kollision mit Booten

Drogenschmuggler retten nach Verfolgungsjagd Beamte vor dem Ertrinken

US-Küstenwache verfolgt mutmaßliche Schmuggler

Aufnahmen der Küstenwache

Turbulente Verfolgung: Drogenschmuggler werfen bei Flucht Unmengen Kokain ins Meer

Auf Reddit erzählen Taxifahrer von ihren seltsamsten Begegnungen

Reddit-Thread

Verfolgungsjagden und Jobangebote – das haben Taxifahrer schon alles erlebt

NEON Logo
Ein Polizist mit skeptischem Gesichtsausdruck

Skurrile Verfolgungsjagd

Polizisten finden flüchtigen Täter, weil der plötzlich pupsen muss

Russland: Mercedes-Fahrer versucht auf drei Rädern vor Polizei zu flüchten

Wilde Verfolgungsjagd

Mercedes-Fahrer versucht auf drei Rädern vor Polizei zu flüchten

Polizei rettet entführtes Baby

Entführung in Birmingham

James D. entführt Säugling aus seinem Zuhause – 36 Stunden später rammen Polizisten sein Auto

Ein dreister Autodieb in Los Angeles fühlte sich auf seiner Flucht vor der Polizei so sicher, dass er "High fives" an Passanten verteilte.

Dreiste Aktion

„High five" bei Verfolgungsjagd: Autodieb klatscht auf der Flucht mehrfach mit Passanten ab

Eine rote Fußgängerampel

Verfolgungsjagd

Jugendlicher flüchtet mit getuntem Roller vor der Polizei

Etihad Airways

Airbus A380 donnert im Tiefflug über Zuschauerköpfe hinweg

Polizisten in der Camp-Fire-Evakuierungszone nahe Paradise, Kalifornien

Kalifornien

Verfolgungsjagd durch verkohlte Landschaft: Polizei erschießt gesuchten Mord-Verdächtigen

Mehrere Maskierte haben in der Nähe des Alexanderplatzes in Berlin einen Geldtransporter überfallen

Täter noch flüchtig

Wilde Verfolgungsjagd in Berlin: Maskierte überfallen Geldtransporter und schießen auf Polizei

Polizeivideo

Wilde Verfolgungsjagd in Essen

Schüsse in Berlin-Neukölln

Brennpunkt Berlin

Schießereien wie im Kino - Konflikte zwischen kriminellen Clans

Hund rennt auf die Autobahn los – und fremde New Yorker setzten sich ein

Selbstlose Verfolgungsjagd

Kleiner Hund büxt mitten in New York aus – ein Tourist zeigt Herz und Mut

USA: Verdächtiger in Ohio flüchtet mit Polizei-Streifenwagen

Mit Tempo 160

Verdächtiger klaut Streifenwagen und liefert sich wilde Verfolgungsjagd

Eichhörnchen Karl-Friedrich schläft eingewickelt in ein Handtuch

Tierische Verfolgungsjagd

Mann ruft Polizei, weil er verfolgt wird – von Karl-Friedrich, dem Eichhörnchen

Dramatische Verfolgungsjagd

Dieser Cop lässt sich von einer Windschutzscheibe nicht aufhalten

Nach der tödlichen Verfolgungsjagd legten Passanten in Berlin-Charlottenburg Blumen nieder

Tote und Verletzte

Tragisches Ende einer Verfolgungsjagd - 22-Jährige und 18-Jähriger sterben nach Crash in Berlin

Gabelfahrer fährt davon

Ungewöhnlicher Diebstahl

Ein Betrunkener hat eine doofe Idee und klaut einen Gabelstapler – dann eskaliert die Situation

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.