HOME
Reporterin Kim Wall und U-Boot-Tüftler Peter Madsen

U-Boot-Mord

Vor einem Jahr wurde Kim Wall getötet - ihr Freund findet bewegende Worte, ihr Mörder sucht Brieffreunde

Vor genau einem Jahr, am 10. August 2017, folterte und ermordete U-Bootbauer Peter Madsen die Journalistin Kim Wall. Zum Jahrestag schreibt ihr Lebensgefährte eine berührende Erinnerung. Ihr Mörder sucht derweil nach Brieffreunden.

Nachrichten aus Deutschland: Bild eines Rettungswagens
+++ Ticker +++

News des Tages

Mann in Autowaschanlage von Bürste eingeklemmt

Das Gericht in Kopenhagen muss klären: Was geschah mit Kim Wall an Bord von Peter Madsens U-Boot "UC3 Nautilus"?

Tod von Journalistin

Erfinder Madsen akzeptiert das Mordurteil nun doch, will aber trotzdem dagegen vorgehen

Das Gericht in Kopenhagen muss klären: Was geschah mit Kim Wall an Bord von Peter Madsens U-Boot "UC3 Nautilus"?

Chronik

Das mysteriöse Verschwinden der schwedischen Journalistin Kim Wall

Die Polizei zog den defekten Bus aus dem Verkehr
+++ Ticker +++

News des Tages

Defekte Bremse: Polizei stoppt Bus mit 20 Schülern an Bord

Peter Madsen sitzt emotionslos im Gerichtssaal. Minutenlang zuckt kein Muskel.

Lebenslange Haft für Erfinder

Prozess gegen Madsen: Irgendwann baten die Richter, nur noch das Nötigste sehen zu müssen

Peter Madsen  vor seiner Verhaftung

Mord an Journalistin

Kim Wall brutal gefoltert und getötet: Peter Madsen zu lebenslanger Haft verurteilt

"Peter Madsen ist nicht normal": Staatsanwalt Jakob Buch-Jespen fordert lebenslang für den dänischen U-Boot-Bauer

Staatsanwalt fordert lebenslang

"Peter Madsen sollte keine normale Strafe bekommen, da er nicht normal ist"

Peter Madsen Kim Wall Prozess

Erster Prozesstag gegen Peter Madsen

Kim Walls letzte SMS: "Ich lebe übrigens noch - aber wir tauchen jetzt"

Der dänische Tüftler Peter Madsen (r.) steht wegen Mordes vor Gericht.

Mordprozess

So erklärt Peter Madsen den Tod von Kim Wall - Staatsanwalt hält ihn für "sexuell schwer gestört"

Das Gericht in Kopenhagen muss klären: Was geschah mit Kim Wall an Bord von Peter Madsens U-Boot "UC3 Nautilus"?

Prozessbeginn in Kopenhagen

Tod an Bord der Nautilus: Die grausamen Details aus der Anklage gegen Peter Madsen

Prozessauftakt

Der mysteriöse Todesfall Kim Wall in Bildern

In Tarnfleck und mit einer Rettungsfolie im Arm steht Peter Madsen vor einem Flugzeug und spricht mit einem Polizisten

Fall Kim Wall

Erst gefesselt und gefoltert, dann ermordet: Staatsanwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Peter Madsen

Peter Madsen hatte ein U-Boot gebaut. Die schwedische Journalistin Kim Wall kehrte von einer Probefahrt mit dem Unterwasserfahrzeug nicht zurück

Fall Kim Wall

Mordanklage gegen U-Boot-Bauer: Peter Madsen steht schon bald vor Gericht

Peter Madsen - Mord - Untersuchungshaft

Dänischer U-Boot-Bauer

Mordverdächtiger Madsen will freiwillig in Untersuchungshaft bleiben

Der dänische U-Boot-Bauer Peter Madsen soll an der Leuche von Kim Wall sexuelle Handlungen vorgenommen haben

Mord in Kopenhagen

Peter Madsen soll sich an Leiche von Kim Wall vergangen haben

Der Däne Peter Madsen steht in Kopenhagen (Dänemark) in seinem U-Boot "Nautilus"

Mord in Kopenhagen

Peter Madsen gibt Zerstückelung von Kim Wall zu

Die schweren Vorwürfe gegen Harvey Weinstein soll nun die Polizei prüfen
+++ Ticker +++

News des Tages

Sex-Skandal: New Yorker und Londoner Polizei ermitteln gegen Harvey Weinstein

Kim Wall

Nach Tod ihrer Tochter

Kim Walls Familie veröffentlicht bewegendes Abschiedsvideo

Kim Wall

Fall Peter Madsen

Ermittler finden den abgetrennten Kopf der schwedischen Journalistin Kim Wall

Der Erfinder Peter Madsen bestreitet die Tat

Mordfall Kim Wall

U-Boot-Bauer Peter Madsen besaß Hinrichtungsvideos von Frauen

Nordkorea: "Nicht die Atombomben sind so gefährlich, sondern die konventionellen Waffen"
+++ Ticker +++

News des Tages

Spanien wirft Nordkoreas Botschafter aus dem Land

Kapitän Peter Madsen und Journalistin Kim Wall: Fahrt in den Tod

Fall Kim Wall

U-Boot-Fahrt in den Tod - wer ist Peter Madsen?

Reporterin Kim Wall und U-Boot-Tüftler Peter Madsen

Fall Kim Wall

U-Boot-Tüftler Peter Madsen bekennt sich schuldig - zumindest teilweise

Von Daniel Wüstenberg