HOME

Vermisster Malaysia-Airlines-Jet: Was geschah mit Flug MH 370?

Wie kann ein Flugzeug einfach vom Himmel verschwinden? Seit Samstag suchen die Experten nach einer Boeing der Malaysian Airways. Ein Überblick über Erkenntnisse und Spekulationen.

Flug MH370 von Kuala Lumpur nach Peking mit 239 Menschen an Bord verschwindet am Samstag zwei Stunden nach dem Start von den Radarschirmen. Ein Überblick über die geklärten und ungeklärten Fragen.

Das ist geklärt?

  • Die Boeing 777-200 verschwand bei gutem Wetter. Zwei Stunden nach dem Start war die Maschine eigentlich in der sichersten Phase eines Flugs, auf der Reisehöhe von rund 10 000 Metern. Es gab keinen Notruf, und die Bordcomputer sendeten keinen automatischen Alarm an die Bodenkontrolle, wie bei technischen Problemen eigentlich üblich. Im Cockpit saß ein erfahrener Pilot. Die Fluggesellschaft gilt als sehr zuverlässig, die Boeing ebenfalls.
  • Der Funkkontakt brach vor der vietnamesischen Küste ab. 154 der 239 Insassen waren chinesische Staatsbürger. Malaysia Airlines bot den Flug gemeinsam mit China Southern an.
  • An Bord waren zwei Passagiere mit gestohlenen Pässen. Diese waren ihren Besitzern, einem Italiener und einem Österreicher, 2012 und 2013 in Thailand gestohlen worden. Die Reisedokumente wurden bei der Passkontrolle nicht mit der Datenbank von Interpol abgeglichen.
  • Fünf Reisende checkten ein, gingen aber nicht an Bord. Ihr Gepäck wurde vor dem Abflug wieder ausgeladen.

Was ist ungeklärt?

  • Wo ist die 70 Meter lange Maschine mit 60 Metern Spannweite geblieben? Obwohl Dutzende Schiffe und Flugzeuge das Meer zwischen Malaysia und Vietnam seit Samstag absuchen, gibt es kein Zeichen, dass die Maschine dort abgestürzt ist.
  • Machte das Flugzeug vor seinem Verschwinden ein ungeplantes Flugmanöver? Ein Militärradar zeichnete eine Bewegung auf, die darauf hindeutet, dass die Maschine umgedreht haben könnte.
  • Was hat es mit den Passagieren mit den gestohlenen Pässen auf sich? Sie könnten Kriminelle sei oder einfach versucht haben, illegal nach Europa zu gelangen. Es gibt bislang keinerlei Hinweis auf einen Terroranschlag. Niemand hat sich zu etwas bekannt.
  • Was ist mit den fünf Passagieren, die nicht eingestiegen sind? Ein oder zwei Passagiere können einen Flug verpassen, fünf ist ungewöhnlich.
kng/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel