HOME
Muhammad V.

Erbmonarchie

Malaysia soll noch im Januar neuen König bekommen

Der bisherige König, Sultan Muhammad V., hatte am Sonntag überraschend abgedankt. Vermutet wird, dass der Amtsverzicht mit seiner Hochzeit zusammenhängt: Er soll Ende November eine ehemalige «Miss Moskau» geheiratet haben. Offiziell bestätigt wurde die Vermählung bislang nicht.

Muhammad V.

Ein König verschwindet

Malaysias Monarch dankt nach Miss-Hochzeit ab

Cooper und al-Kontar

Leben in der Transitzone

Ein halbes Jahr im Flughafen – nun nimmt Kanada den Syrer Hassan al-Kontar auf

NEON Logo
Diese Aufnahme von Google Maps soll angeblich das Wrack des Fluges MH370 zeigen, davon ist der Brite überzeugt

Brite hat keinen Zweifel

Zeigt diese Aufnahme auf Google Maps das Wrack von MH370?

Flugzeug MH370

Malaysia Airlines

Rätsel um Flug MH370 bleibt ungelöst: Abschlussbericht enttäuscht Angehörige

MH17-Trümmer an der Absturzstelle

Putin weist Schuldzuweisung der Niederlande zum MH17-Abschuss zurück

Ermittlungsleiter Fred Westerbeke mit einem Teil der Buk-Rakete

Niederlande und Australien machen Russland für Abschuss von MH17 verantwortlich

Trümmerteil der Malaysia-Maschine in der Ostukraine

Ermittler: Rakete bei MH17-Abschuss in Ostukraine von russischer Militärbrigade

Najib und seine Frau dürfen das Land nicht verlassen

Möglicher Fluchtversuch von Malaysias Ex-Regierungschef verhindert

Anwar Ibrahim

Malaysias König zu Begnadigung von Oppositionspolitiker Anwar bereit

Malaysias abgewählter Ministerpräsident Najib

Malaysias Ministerpräsident "akzeptiert" historische Wahlniederlage

Herausforderer  Mahathir Mohamad

Rivale von Malaysias Regierungschef Najib nach Parlamentswahl siegesgewiss

Die Suche nach Flug MH370

Zufallsfund vor Australien

Sie haben nach Flug MH370 gesucht - und lösten zwei ganz andere Rätsel

Bestes Gesprächsthema bei der Massage: traumhafte Palmenstrände

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

Wenn zwei malaysische Tiger den Rücken beglücken

Die Boeing 737 von Malindo Air kam bei einem Startabbruch am Airport von Kathmandu erst hinter dem Pistenende zum Stehen.

Tribhuvan Airport Kathmandu

Schon wieder: Boeing schießt über die Startbahn hinaus

Zwischen Daniel und Kristina stimmt die Chemie
+++ Ticker +++

News des Tages

Seine letzte Rose: Bachelor Daniel entscheidet sich für Kristina

Kim Jong Nam wurde im Februar 2017 ermordet

USA machen Nordkorea für Giftmord an Kims Halbbruder verantwortlich

Air Asia Flugzeug

Air-Asia-Flug

Stundenlange Turbulenzen - Pilot fordert Passagiere zum Beten auf

Die Vietnamesin Doan Thi Huoang soll am Giftmord an Kim Jong Nam beteiligt gewesen sein

Todesstrafe möglich

Frauen wegen Mordes an Kim Jong Nam vor Gericht

Malaysia Airlines Boeing 737

Malaysia Airlines

Boeing schießt über Landbahn hinaus

+++ Ticker +++

News des Tages

Mord in Herne: Polizei prüft Hinweise auf weitere mögliche Opfer

In Malaysia sichern Polizisten die nordkoreanische Botschaft, den Diplomaten ist die Ausreise verboten

Nächste Stufe der Eskalation

Nordkorea und Malaysia verhängen gegenseitige Ausreisesperren

Nordkoreas Herrscherfamilie

Mordanklage gegen zwei Frauen nach Tod von Kim Jong Uns Halbbruder

Echte Liebe

So lernen sich Paare im echten Leben kennen

NEON Logo
Kindesunterhalt für volljähriges Kind ohne Zielstrebigkeit
Mein Kind ist 19 Jahre alt und lebt im Haushalt der Mutter. Es hat im Juli 2017 seine Schule nach der 10. Klasse dann mit Hauptschulabschluss verlassen. Danach wollte es auf einer Berfsfachschule Einzelhandel seinen Realschulabschluss nachholen (2 Jahre). Es besuchte die Schule im ersten Halbjahr nicht wirklich regelmäßig und im zweiten Halbjahr dann so gut wie gar nicht mehr. (zum Ende hin, ist es gar nicht mehr zur Schule gegangen) Das notwendige zweite Jahr ging es dann gar nicht mehr an. Stattdessen hat es sich für ein freiwilliges Soziales Jahr beworben und geht hier mehr oder weniger regelmäßig hin. Nun möchte es das FSJ abbrechen und wieder seinen Realschulabschluss nachholen. Dies soll in Vollzeit an der Volkshochschule geschehen. Zwischendurch ist immer wieder die Rede von verschiedenen Ausbildungen. Ein wirkliches Konzept, oder Interesse ist aber auch hier nicht erkennbar. Mal kommt es mit dem Berufswunsch Tierarzthelfer/In, mal mit Immobilienkaufmann/-Frau, oder Ähnlichem. Informationen über freie Stellen, oder Inhalte des Berufs und der Ausbildung können nicht genannt werden. Bei laufenden Bewerbungen am Ball zu bleiben liegt ihm auch nicht wirklich. Hab die Bewerbung ja hingeschickt, damit soll es dann auch gut sein. Langsam drängt sich mir der Verdacht auf, es sucht sich den bequemsten Weg heraus und verlässt sich auf meine nicht unerheblichen Unterhaltszahlungen. Frei nach dem Motto: Was soll ich mich kümmern, Väterchen muss ja zahlen, solange ich Schule oder Ausbildung mache. Um meinem Kind Anreize zu geben, endlich Zielstrebigkeit zu entwickeln, habe ich schon über die Kürzung bzw. Einstellung des Unterhals nachgedacht. Wie verhält sich das rechtlich, bzw. was kann ich tun?