VG-Wort Pixel

Diskussion über Video Zu viel nackte Haut an US-Strand: Polizei nimmt Frau wegen ihres Tangas fest

Sehen Sie im Video: Tanga sei zu knapp – Frau wird aufgrund ihres Bikinis verhaftet.


Diese Frau wird am Strand von der Polizei festgenommen. Der Grund: Ihr knapper Bikini. 
Die Szene ereignet sich in Myrtle Beach im US-Bundesstaat South Carolina.  
Eine Strandbesucherin befand den Badeanzug von Akrobatin Sam Panda für sich und ihr Kind zu aufreizend.  
Aus diesem Grund beschwerte sie sich bei der Polizei. 
Die Stadt verfügt über ein Kommunalgesetz, welches die  
"öffentliche Bloßstellung bestimmter anatomischer Teile" untersagt. 
Doch ganz klar ist auch den Beamten die Sachlage nicht. 
Es kommt zu einer längeren Diskussion.
„Ich bin nicht nackt! Sie haben mir Handschellen angelegt, weil ich einen Tanga trage? Ich trage das jeden Tag.“ 
Am Ende verwarnt die Polizei die Frauen und lässt sie ohne Strafzettel gehen. 
Dennoch schreibt Panda später empört an die Frau, die die Beamten rief.
Mehr
Die Akrobatin Sam Panda ist am Myrtle Beach im US-Bundesstaat South Carolina von der Polizei festgenommen worden. Der Grund: Eine Strandbesucherin fühlte sich durch den knappen Bikini belästigt. Der Polizeieinsatz sorgt für Diskussionen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker