VG-Wort Pixel

Video Baerbock: "Putin will die Ukrainerinnen und Ukrainer brechen"

STORY: HINWEIS: Dieser Beitrag wird ohne Sprechertext gesendet. O-Ton Annalena Baerbock (Grüne), Außenministerin: "Wenn gezielt Infrastruktur bombardiert wird, dann nimmt man mutwillig in Kauf, dass Kinder, dass Alte, dass Familien erfrieren. Dass sie verdursten, dass sie verhungern sollen. Und wir als Außenministerinnen und Außenminister der EU, der Nato, der G7 werden alles dafür tun, das zu verhindern. Weil es ist vollkommen klar, dadurch, dass der russische Präsident mit seinem perfiden Plan, in wenigen Tagen die Ukraine militärisch einnehmen zu können, keinen Erfolg hatte, möchte er jetzt das Rückgrat der ukrainischen Gesellschaft, er möchte die Ukrainerinnen und Ukrainer breche. Und wir werden alles dafür tun, um das zu verhindern."
Mehr
Die Staaten der EU und der Nato würden alles unternehmen, damit Russland mit seinem Angriffskrieg in der Ukraine scheitere, sagte Außenministerin Annalena Baerbock bei einem Nato-Treffen in der rumänischen Hauptstadt Bukarest.

Mehr zum Thema

Newsticker