VG-Wort Pixel

Video Biden droht mit direkt gegen Putin gerichteten Sanktionen

Die Spannungen zwischen dem Westen und Russland wegen der Ukraine-Krise nehmen immer weiter zu. US-Präsident Joe Biden kündigte an, direkt gegen Russlands Präsidenten Wladimir Putin gerichtete Sanktionen zu erwägen, sollte die Ukraine angegriffen werden. Könnten Sie sich vorstellen, ihn persönlich zu sanktionieren, wenn er in die Ukraine einmarschiert?" Fragt eine Reporterin. "Ja." Lautet Bidens Antwort. Zudem erklärte Biden, möglicherweise werde er schon kurzfristig den Befehl zur Verlegung von 8500 Soldaten nach Europa geben, die am Montag in Bereitschaft versetzt wurden. Die US-Luftwaffe bereitete am Montag bereits eine Lieferung von Munition, Waffen und anderer Ausrüstung für die Ukraine vor. Entscheidungen über mögliche Truppenbewegungen liegen einem Vertreter der US-Regierung zufolge bei der Nato. Die Truppen seien aber augenblicklich zu einer Verlegung in der Lage, wenn eine solche Entscheidung falle.
Mehr
US-Präsident Joe Biden kündigt an, direkt gegen Russlands Präsidenten Wladimir Putin gerichtete Sanktionen zu erwägen, sollte die Ukraine angegriffen werden.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker