VG-Wort Pixel

Video Mehrere Tote nach türkischem Raketenangriff im Nordirak

STORY: Bei einem türkischen Raketenangriff in der nordirakischen Provinz Dohuk am Mitttwoch sind mehrere Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Alle Verstorbenen seien Touristen gewesen. Die Rakete habe eine Ferienanlage in der Stadt Zakho getroffen. Diese liegt in dem kurdischen Teil Iraks, nahe der türkischen und syrischen Grenze. Die Türkei greift in ihren Kampf gegen die kurdischen PKK- und YPG-Milizen immer wieder Gebiete im Irak und Syrien an. Die Türkei betrachtet die YPG als Terrorgruppe. Sie sieht in ihr einen Ableger der verbotenen PKK, die in der Türkei für eine Autonomie der Kurden kämpft. Die USA sehen die YPG als ein Verbündeter in ihrem Kampf gegen die Islamisten-Miliz IS.
Mehr
Die Türkei greift in ihrem Kampf gegen die kurdischen PKK- und YPG-Milizen immer wieder Gebiete im Irak und Syrien an. In diesem Fall sollen die Türken eine Ferienanlage getroffen haben.

Mehr zum Thema



Newsticker