HOME
Massengräber der Terrormiliz

Nobelpreis für zwei Mutige

Sexuelle Gewalt als Waffe: Der Kampf gegen Vergewaltigung

Hunderttausende Frauen werden in Kriegs- und Konfliktgebieten brutal vergewaltigt. Ihre Körper werden so zum Teil des Schlachtfelds. Der Friedensnobelpreis ehrt nicht nur zwei mutige Menschen, die dagegen kämpfen. Er ist auch eine Mahnung an die internationale Gemeinschaft.

Nadia Murad

Porträt

Nadia Murad - die Stimme der Jesidinnen

Wähler in Erbil

Kurden im Nordirak wählen neues Parlament

Parlamentswahl der Kurden im Nordirak gestartet

Aschwaq Taloo zeigt vor dem Lalisch-Schrein im Nordirak Bilder von Opfern aus ihrem Dorf
Stern Exklusiv

IS-Geisel Aschwaq Taalo

Geflohene Jesidin klagt an: "Das Schlimmste ist, dass sie mir nicht geglaubt haben"

Sex-Sklavin: Junge Jesidin trifft auf ihren IS-Peiniger - mitten in Deutschland

Baden-Württemberg

Sie war seine Sklavin: Jesidin trifft mitten in Deutschland ihren IS-Peiniger wieder

Von Hendrik Holdmann
Reda Seyam im Mai 2012 vor der DITIP Zentral-Moschee in Köln Ehrenfeld

Reda Seyam

"Einer der übelsten Hetzer": Ranghöchster deutscher IS-Terrorist ist tot

Von Marc Drewello
Syrische Flüchtlingskinder

Bericht: 28.000 Terminwünsche für Familiennachzug von subsidiär Schutzberechtigten

Bundeswehrsoldaten und Reporter Frederik Seeler sitzen an einem Tisch und trinken Bier

Kampf gegen den IS

Bundeswehrsoldaten im Irak zwischen Lebensgefahr und Langeweile: Wie sie leben, essen, feiern

Ali B., der Tatverdächtige im Todesfall Susanna, wird von Polizisten zu einem Polizeihubschrauber gebracht

Emanzitiert

Der Fall Susanna: Die große Show

Von Sylvia Margret Steinitz
Ali B. nach dem Eintreffen in Deutschland am Samstag

Richterin ordnet Untersuchungshaft gegen Tatverdächtigen im Fall Susanna an

Ali B. nach dem Eintreffen in Deutschland am Samstag

Tatverdächtiger im Mordfall Susanna wieder in Deutschland

Der im Irak gefasste Ali B., Blumen und Bilder am Fundort der Leiche von Susanna in Wiesbaden

Mordfall Susanna

Seehofer: Ali B. ist wieder in Deutschland

Gedenken an getötete Susanna

Irakische Polizei: Verdächtiger im Mordfall Susanna gesteht die Tat

Gedenken an getötete Susanna

Zeitungen: Verdächtiger im Mordfall Susanna soll Samstagabend in Frankfurt landen

Jetzt ist die Diplomatie gefragt: Bevor der mutmaßliche Mörder von Susanna vor Gericht gestellt, ist das Auswärtige Amt am Zug
Fragen und Antworten

Susannas mutmaßlicher Mörder

Kommt Ali B. in Deutschland vor Gericht? Schwierig, aber nicht unmöglich

Von Daniel Wüstenberg
Gedenken an getötete Susanna

Verdächtiger im Mordfall Susanna im Nordirak festgenommen

Vom Flughafen Düsseldorf reiste die Familie des Tatverdächtigen im Mordfall Susanna aus. Doch die Bundespolizei sagt dazu: Die vorgelegten Dokumente waren echt, gültig und berechtigten zur Ausreise"

Verdächtiger in den Irak ausgeflogen

Mordfall Susanna – Politiker entsetzt, wie einfach der Verdächtige aus Deutschland herauskam

Polizisten bei der Suche nach der Leiche

Erschütterung über gewaltsamen Tod von 14-jähriger Susanna

Bundeswehrsoldaten in Mazar-i-Scharif

Kabinett beschließt Verlängerung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr

Bundeswehrsoldaten in Mazar-i-Scharif

Von der Leyen wirbt für neue Bundeswehr-Mandate für Irak und Afghanistan

Protürkischer Rebellenkämpfer in Afrin

Türkische Luftwaffe greift PKK-Stellungen im Nordirak an

Demonstrationen im Kurdengebiet im Nordirak

Fünf Tote und rund 200 Verletzte bei Protesten in Kurdenregion im Irak

Demonstrationen im Kurdengebiet im Nordirak

Fünf Tote und dutzende Verletzte bei Kundgebungen in Kurdenregion im Irak