HOME

Trump will Kampf fortsetzen

Warnungen vor Wiederaufstieg des IS

Die IS-Terrormiliz hat ihr Herrschaftsgebiet in Syrien und im Irak vollständig verloren. Doch die Extremisten sind in beiden Ländern weiter aktiv. Von IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi fehlt jede Spur.

Flüchtlingslager Al-Hol in Syrien

Syrische Kurden fordern Rücknahme ausländischer IS-Kämpfer

Baghus in der ostsyrischen Provinz Deir Ezzor

Kurden erobern Baghus

Das Ende des "Kalifats" - Selbst ernannter Islamischer Staat verliert letzte Bastion

Syrische Kurden warnen vor Wiederaufstieg der IS-Terrormiliz

Angriff auf IS in Syrien

Nahe der irakischen Grenze

Kurden beginnen Angriff auf letzte IS-Bastion in Syrien

Bericht: Deutsche in Händen kurdischer Kräfte in Syrien

Kampf um letzte IS-Bastion: IS-Kämpfer ergeben sich

Donald Trump über Syrien

Beobachter widersprechen

Alle IS-Gebiete in Syrien zurückerobert? Trumps Aussagen im Faktencheck

Aus der Kampfzone

Kämpfe in Ost-Syrien

Kurden starten Offensive gegen letzte IS-Bastion

Konflikt in Syrien

Hintergrund

Faktencheck: Sind in Syrien alle IS-Gebiete zurückerobert?

SDF-Sprecher Bali mit einem Baby auf dem Arm

Kurdisch-arabische Miliz: Westen muss für Gefangene Verantwortung übernehmen

Was passiert eigentlich mit den unschuldigen Kindern der IS-Kämpfer?

Debatte um Rückführung

Was passiert eigentlich mit den unschuldigen Kindern der deutschen IS-Kämpfer?

IS Irak
Pressestimmen

Rückholung von IS-Terroristen

"Der Warnschuss von Donald Trump kommt nicht ganz unberechtigt"

Britinnen Islamischer Staat Channel 4

IS-Rückkehrer

Vom Urlaub aus zum Islamischen Staat gelockt? IS-Frauen wollen zurück nach Manchester

Donald Trump fordert Europa zur Aufnahme von gefangenen IS-Kämpfern auf 

Dschihadisten in Syrien

Trump droht Europa mit Freilassung von Hunderten gefangenen IS-Kämpfern

Syrische Kurden demonstrieren für Öcalan

Syrische Kurden demonstrieren zum Jahrestag der Festnahme Öcalans

Harmony of the Seas
+++ Ticker +++

News des Tages

Unglück vor Haiti: 16-jähriger Passagier stürzt von Kreuzfahrtschiff und stirbt

Russischer Außenminister Lawrow

Lawrow: Syrische Regierung muss Kontrolle über Nordsyrien übernehmen

Donald Trump stellt Erdogan vertiefte wirtschaftliche Zusammenarbeit in Aussicht

Kehrtwende nach Krisen-Telefonat

Keine 24 Stunden nach seiner Drohung: Trump will jetzt mehr Geschäfte mit der Türkei machen

Donald Trump hat Erdogan mit scharfen Worten vor einer neuen Offensive gegen Kurdenkämpfer in Syrien gewarnt

US-Abzug aus Syrien

Bei Angriff auf kurdische Truppen: Trump droht Erdogan mit "wirtschaftlicher Zerstörung"

Donald Trump hat Erdogan mit scharfen Worten vor einer neuen Offensive gegen Kurdenkämpfer in Syrien gewarnt

Warnung auf Twitter

"Wenn sie Kurden angreift": Trump droht Türkei mit wirtschaftlicher Zerstörung

Trump (r.) und Erdogan

Trump: Türkei würde bei Offensive gegen Kurden "wirtschaftlich zerstört"

Ein Flugzeug der Fluggesellschaft British Airways im Anflug auf den Flughafen Heathrow
+++ Ticker +++

News des Tages

Erneut Drohnensichtung - Flughafen London Heathrow stoppt zeitweise alle Abflüge

Recep Tayyip Erdogan

Erdogan verurteilt Boltons Forderung nach Garantien für syrische Kurden