VG-Wort Pixel

Warschauer Zoo Verstörende Szenen aus Polen: Betrunkener versucht, Bären zu ertränken

Sehen Sie im Video: Im Warschauer Zoo hat ein offenbar Mann im Gehege versucht, eine Bärin zu ertränken.






Schockierende Bilder aus Polen: 


Dieses Video zeigt einen Mann im Bärenkäfig, der da eindeutig nicht hingehört. 


Augenzeugen berichten, dass sich der scheinbar Betrunkene unberechtigter Weise Zugang zum Gehege im Warschauer Zoo verschafft. 


Als der Bär den Mann angreifen will, flieht dieser ins Wasser. 


Dann passiert das Unglaubliche: Der Bär folgt dem Mann in den Graben und dieser probiert das Tier unter Wasser zu drücken. 


Erfolglos lässt der Mensch nach einer Weile von dem armen Tier ab und rettet sich an Land. 


Das Video verbreitet sich rasant bei Twitter. 


Viele polnische User sind von der Tat schockiert und teilen den Clip. 


In einem Statement erklärt der Warschauer Zoo, dass der Einbrecher Glück habe, weil die Bärin nicht mehr so schnell sei. 


Das Tier wurde körperlich nicht verletzt. 

Mehr
Ein Mann ist in den Warschauer Zoo eingebrochen. Doch nicht nur das: Im Gehege versucht er offenbar, einen Bären unter Wasser zu drücken. Bei Twitter wird das Video vielfach gepostet – die User zeigen sich schockiert.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker